Play me, I'm Yours

Eure Stadt, Eure Bühne

Von 7. bis 27. Mai 2017 kommen sie das erste Mal nach Augsburg: zehn Straßenklaviere, die verteilt übers Stadtgebiet zum Musizieren einladen.

Königsplatz, Altstadt, Oberhausen, ... Play me, I’m yours bringt Menschen zusammen – an verschiedenen Orten, zu verschiedenen Zeiten. Neun frei zugängliche Klaviere stehen auf öffentlichen Plätzen. Ein Streetpiano wandert durch die Stadtteile.

Hinsetzen, Spielen, Zuhören, ... Alle Menschen sind eingeladen, sich ans Klavier zu setzen. Die Passanten werden zum Publikum. Wer zur rechten Zeit am rechten Ort ist, lauscht Hobbyklavierspielern, Profipianisten oder vielleicht sogar mal einer Band.

Mondscheinsonate, Empire State of Mind, Flohwalzer, ... Es muss nicht immer Beethoven sein. Jeder, der Spaß an Musik hat, ist eingeladen, Platz zu nehmen.

Klaviere und Standorte

Bei Play me, I’m Yours zählt nicht nur die Musik, sondern auch der Look: Jedes Streetpiano hat seine persönliche Note, die ihm Künstler und Kreative aus Augsburg und Umgebung verliehen haben. Unter anderem darf sich Augsburg auf "Fox Trott" am Königsplatz und "Flower Power" in der Altstadt freuen.

Pre-Opening am 5. Mai 2017

Am Freitag, 5. Mai, stellt Bürgermeisterin Eva Weber alle Klaviere und ihre Gestalter am Königsplatz vor. Beginn ist um 13:30 Uhr. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Wer kommt, darf sich auf eine erste musikalische Kostprobe freuen. Im Anschluss ans Pre-Opening wandern die Straßenklaviere an ihre Standorte. Ab Sonntag, 7. Mai, heißt es dann ganz offiziell Play me, I'm yours.

Klaviergestalter 2017

Bis 15. Februar hatten sich mehr als 50 Kreative als Klaviergestalter beworben – darunter Schüler, Studenten, Musiker, Schreiner, Architekten und soziale Einrichtungen.

Eine Jury wählte zehn Künstler aus, die von Anfang März bis Ende April 2017 jeweils ein Klavier gestalteten. Jedem Klaviergestalter stand ein Budget von 300 Euro zur Verfügung. Anfang Mai werden die Unikate aufgestellt.

Klaviergestalter 2017:

  • Luisa Schilling, Schülerin zusammen mit Klasse 10b des Maria Stern Gymnasiums
  • Frederic Schießl, Handwerkskammer für Schwaben in Kooperation mit dem Jugendhaus kosmos
  • Marion Päßler, Architektin
  • Carla Vieten, Gestalterin
  • Adam Hofweber, Schüler
  • Inge Lemmerz, Künstlerin und Dozentin VHS Augsburg & Ulrich Sobeck, Bildhauer
  • Elena Nieberle, Schülerin
  • Simon Balzat, Schüler
  • Brigitte Heintze, Bildende Künstlerin, in Zusammenarbeit mit Flüchtlingskindern
  • Nachrücker nach Absage eines Gewinners: David Rother, Student/Künstler

 

Vielfalt der Stadtgesellschaft

„Die von der Jury ausgewählten Entwürfe sind eine schöne Mischung für die Stadt Augsburg und spiegeln die Vielfalt unserer Stadtgesellschaft wider“, betont Jurorin, Schirmherrin und Bürgermeisterin Eva Weber nach der Jury-Entscheidung.

Ein herzlicher Dank geht an alle, die ihre Ideen eingesendet haben. Da es nur zehn Gewinner sein konnten, war die Entscheidung für die Jury nicht einfach. Die Ideen werden für eine mögliche Fortsetzung 2018 aufbewahrt. 

 

Straßenklavier-Konzerte

Vom Anfänger bis zur Klavier-Koryphäe: Jeder ist eingeladen, auf den Streetpianos zu spielen. Ein paar Musiker und Ensembles haben sich bereits angemeldet, ein Konzert rund um die Straßenklaviere zu geben. Manchmal bleiben Auftritte auch spontan – also lassen Sie sich überraschen. Der Eintritt für die Straßenklavier-Konzerte ist frei.

Sie sind Pianist oder Teil einer Band und würden gerne ein Konzert rund um ein Straßenpiano geben? Bitte kontaktieren Sie das Projektbüro für Veranstaltungen.

Weitere Infos zu Schnupperstunden, Spielregeln und viele mehr auf augsburg.de/pmiy

 

Play me, I’m Yours Augsburg nach einer Idee des englischen Künstlers Luke Jerram, ist ein Projekt im Rahmen der Innenstadtkampagne „Und jetzt kommst Du“. Unterstützung kommt von der Handwerkskammer für Schwaben, dem schwäbischen Handwerk, C. Bechstein Centrum Augsburg GmbH, Klassik Radio, Augsburger Allgemeine, a.tv und Stadtsparkasse Augsburg.

 

Bilder: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Erstellt: 06.04.2017
zurück