Augsburger Stadtspaziergänge
Stadtführungen der speziellen Art

Augsburger Stadtspaziergänge

Auf den Stadtspaziergängen, einer ganz speziellen Art von Stadtführung, lernt ihr Augsburg immer wieder auf eine andere Weise kennen. Mit eurem Stadtführer besichtigt ihr die Sehenswürdigkeiten wie Rathaus und Fuggerei nur am Rande. Vielmehr geht es um die Menschen und Geschichten, die die Stadtgesellschaft rund um den Handel prägen. Erlebt abseits eurer gewohnten Pfade die Vielfalt des Augsburger Einkaufswelt und der Gastronomie, lernt die Begeisterung der Menschen kennen, die hinter dem Geschäft und den Produkten steht. Eine Übersicht über alle bislang verfügbaren Stadtspaziergänge findet ihr unten.

 

Wie kann ich einen Stadtspaziergang buchen?

Unsere Buchungsseite befindet sich zurzeit noch im Aufbau. Die ersten Termine für die Stadtspaziergänge sind aber schon verfügbar! Gerne reservieren wir euch vorab schon unverbindlich einen Platz und informieren euch, sobald die Stadtspaziergänge buchbar sind. Nutzt hierfür einfach das folgende Kontaktformular.

powered by Typeform

Stadtspazier­gänge

Handel inmitten von Kunstgeschichte und Architektur

Bei seinem etwas anderen kunsthistorischen Stadtspaziergang gewährt euch Stadtführer Ernesto Weidl einen Blick auf die Augsburger Prachtmeile Maximilianstraße und die naheliegenden Plätze. Denn zwischen all der Kunst und Historie passiert auch ganz normales Leben. Hier sind Händler ansässig, die sich der Architektur ihrer Räumlichkeiten und engem Bezug zwischen Augsburger Geschichte und ihrem Handwerk annehmen – die Kunst immer im Blick. Lernt die Inhaberin von Schmuck Werner kennen und den engen Bezug der Augsburger Geschichte zu ihren künstlerischen Schmuckstücken, bewundert das Bothmer’sche Palais und erfahrt viel über die Geschichte des Patrizierhauses, in dem Siller&Laar dem Lifestyle für den Alltag nachgeht. Im Café des Maximilianmuseums klingt die Führung zwischen Geschichte und Handelsalltag aus.

Die nächsten Termine:

17. Oktober 9:30 Uhr

Bier, Beats und eine gute Zeit

Dieser Stadtspaziergang ist am Puls der Zeit: Degree in der Altstadt hat sich nachhaltiger Mode im Augsburger Style verschrieben, ein Lebenstil der ihre Kleidung prägt. Christian von Tonträger sorgt seit vielen Jahren dafür, dass guter Sound von Vinyl weiterhin in die Stadt kommt und DJs immer einen Anlaufpunkt haben. Und der Drunken Monkey Craft Beer Shop lässt das Bier-Feinschmeckerherz höher schlagen und verbindet beste Beratung mit den abgefahrensten Bieren aus aller Welt. Bernd Beigl ist euer Stadtführer, dem auch schon vor dem ersten Bier die besten Geschichten dazu einfallen.

Die nächsten Termine:

22. Oktober 17 Uhr

19. November 17 Uhr

Gel(i)ebtes Handwerk: Made in Augsburg

Bei diesem Stadtspaziergang dreht sich alles um das Richtige. In der Bäckergasse findet ihr bei der Rahmenhandlung Heydel den richtigen Rahmen für Bilder, die euch am Herzen liegen. Habt ihr den Richtigen oder die Richtige gefunden, hilft euch Martin Larsen den passenden Ring fürs Leben zu finden, oder auch Ketten und Ohrringe. Die wahre Kunst des Papierschöpfens wird immer seltener, aber in Brechts Bistro wird sie noch richtig ausgelebt – genauso wie echte Kneipenkultur zwischen leckerem Bier, guten Essen und immer wieder stattfindenden Kulturevents.

Die nächsten Termine:

11. September 18 Uhr

9. Oktober 18 Uhr

13 November 18 Uhr

Gel(i)ebtes Handwerk für alle Sinne

Bei diesem Stadtspaziergang steht Schmecken, Riechen und Fühlen im Vordergrund: Die spezielle Tour mit Stadtführer Siegfried Forster beginnt am renovierten Stammhaus der Bäckerei Wolf nahe des Fischertors, wo euch der vom Duft frischgebackenem Brot erwartet. Das gute Gefühl von weichem Leder und wie daraus eine Lieblingshandtasche für Leben wird, vermittelt euch Ruth Moser in ihrem Laden mit angrenzender Werkstatt in der Philippine-Welser-Straße. Abschließend erwartet euch ein guter Tropfen bei Maristella Zenari in der Altstadt, bei dem ihr euch die vielen Eindrücke wahrhaft auf der Zunge zergehen lassen könnt.

Termine folgen

Zuhause ist es doch am schönsten

So schön es im Urlaub ist, für die meisten ist es zu Hause doch immer noch am schönsten. Damit auch ihr euch den schönsten Platz der Welt schaffen könnt, geht es bei diesem Stadtspaziergang zu Händlern, die sich dem Thema Inneneinrichtung mit Leib und Seele verschrieben haben. Klare skandinavische Linien, die immer wieder neu und besonders, findet ihr bei BoConceptHandverlesene Stücke in einem passenden Ambiente laden zu einem Besuch im Wohnzimmer ein. Wenn ihr auch auf schnuckelige, kleine Details steht, dann seid ihr bei Lindland genau richtig.

Warum dem Augsburger die Einrichtung schon immer wichtig war und was ein echtes Augsburger Kästchen ist, erfahrt ihr von eurer Stadtführerin. Vielleicht verrät, sie euch ja auch, was ihr liebster Einrichtungsgegenstand ist.

Termine folgen

Alle Orte auf der Karte