Antonsviertel
Leben am Wittelsbacher Park

Antonsviertel

Wo Altbauten im Jugendstil, Betonbauten der 70er sowie Backsteingebäude aufeinandertreffen – das Antonsviertel ist besonders auch durch sein Herzstück, den ausgedehnten Wittelsbacher Park, eine beliebte Anlaufstelle für viele Augsburger.

Architektur & Kultur

Der Hotelturm, auch Maiskolben genannt, ist neben dem Rathaus und dem Perlachturm das wohl bekannteste Gebäude Augsburgs. Das nach dem Vorbild der Twin Towers in Chicago gebaute Gebäude ist mit Antenne 167 Meter hoch und dominiert die „Skyline“ der Stadt. In der 1. bis 11. Etage residiert das 4-Sterne-Hotel Dorint.

Für kulturelle Abwechslung im Alltag sorgt das angrenzende Kongresszentrum. Neben verschiedenen Veranstaltungen wie Konzerten oder Bällen könnt ihr dort auch jährlich wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Kunst besuchen.

Ganz in der Nähe befindet sich die katholische Stadtpfarrei St. Anton – dieser verdankt das Antonsviertel übrigens seinen Namen. Das Besondere an der Kirche ist, neben ihrer modernen Architektur, die Wahl des Baumaterials, welches für Bayern recht ungewöhnlich ist. Die Außenmauer besteht nämlich aus Klinker, einem sehr witterungsbeständigen und vielseitig einsetzbaren Material.

St. Anton

Der Stadtpfarrei St. Anton verdankt das Antonsviertel seinen Namen.

Wittelsbacher Park

Der Wittelsbacher Park ist ein Idyll der Naherholung.

Entspannung pur

Nur wenige Meter vom Trubel der Innenstadt entfernt liegt der ruhige Wittelsbacher Park. Ein Idyll der Naherholung und eine der größten Grünflächen Augsburgs. Der Park ist ideal zum ausgiebigen Sonnenbaden im Sommer auf den ausgedehnten Rasenflächen oder für einen gemütlichen Sonntagsspaziergang mit der Familie. Und auf den Spielplätzen können sich auch die kleinen Besucher ordentlich austoben.

Nach eurem Besuch im Park bietet im Frühling oder Sommer der angrenzende Parkgarten eine gute Möglichkeit, den Tag kulinarisch ausklingen zu lassen. Neben traditionellen Biergarten-Gerichten gibt es dort auch verschiedene Flammkuchen: original mit Speck, Lauchstreifen und Schmand, mediterran mit Rucola, Tomaten, Pesto und Mozzarella oder vegetarisch mit Gemüse – die Küche des Parkgartens trifft jeden Geschmack.

Sportliches Angebot

Auf der Suche nach einem gebrauchten Fahrrad? Das gemeinnützige Qualifizierungsprojekt Kette und Kurbel in der Memminger Straße macht alte Gebrauchträder wieder fit und bietet sie zum Verkauf an. Hier findet ihr City- und Mountainbikes, Rennräder und auch Kinderräder. Für Arbeitssuchende und Bedürftige gibt es dabei einen Sonderpreis.

Unabhängig von Wind und Wetter trainieren: Alles fürs Heimfitness gibt es bei Sport-Tiedje. Von Crosstrainer über Kraftstationen bis hin zum Trampolin und Massagegerät ist für jedes Trainingsziel das passende Gerät dabei. Das Service-Team berät euch dabei kompetent und auch die Geräte dürfen vor dem Kauf ausreichend getestet werden.

Für einen sportlichen Nachmittag bietet sich auch wieder der Wittelsbacher Park an. Wer nicht joggen will kann auf den Grünflächen Volleyball, Frisbee oder Badminton spielen. Oder ihr stellt an den öffentlichen Tischtennisplatten euer Können unter Beweis.

Für einen sportlichen Nachmittag bietet sich der Wittelbacher Park ebenfalls an.

Leckere griechische Spezialitäten gibt es beim Symposium.

Gastronomische Vielfalt

Ein wahres Gourmet-Erlebnis wartet in der Schertlinstraße auf euch: Bei Manyo könnt ihr traditionell japanisch essen und gleichzeitig die Köche bei der Zubereitung direkt am heißen Tisch bewundern. Lasst euch von der breiten Auswahl an Fisch, Fleisch und Gemüse von der Vielfältigkeit der japanischen Küche überraschen! Dass der Name Manyo übersetzt zehntausend Gedichte bedeutet, spricht hier für sich selbst.

Wenn es um griechisches Essen geht, sind sich die Augsburger einig, dass das Symposium in der Gögginger Straße zu den besten Adressen der Stadt zählt. Hier werden sowohl Fans authentischer griechischer Küche als auch Individualisten glücklich. Denn Dank der Auswahl verschiedener Gerichte vom Lavastein und dazu frei wählbaren Beilagen können alle Geschmacksvorlieben bedient werden.

Das Ristorante Da Mimmo ist für sein mediterranen Köstlichkeiten in ganz Augsburg bekannt. Egal, ob Pizza, Pasta oder Meeresfrüchte – im gehobenen Stil könnt ihr euch von der ideenreichen Kochkunst Mimmos überzeugen lassen.

Einkaufserlebnisse

Mediterrane Spezialitäten aus eigenem Anbau, unverfälscht ohne Konservierungsstoffe erhaltet ihr bei Der Olivenbauer. Von handgemachten Olivenölen über naturbelassene Oliven-Variationen bis hin zu hausgemachten Tahin-Sesampasten ist das Geschäft voller aromatischer Produkte, die an Urlaub erinnern.

Geschmackvolle Inneneinrichtung mit Eleganz findet ihr beim Casa Cathrina in der Gögginger Straße. Neben ausgewählten, stilvollen Möbelstücken gibt es hier auch dazu passende Accessoires, mit denen euer Zuhause ein neues Flair bekommt. Bei der Auswahl der Manufakturen legt die Inhaberin besonderen Wert auf beste handwerkliche Qualität.

Bei Obelisk – Schmuck & Mineralien findet ihr alles rund um Schmuck, Edelsteine, Mineralien, geschliffene Steine, Roh- und Trommelsteine. Gerade für individuelle und persönliche Geschenke seid ihr hier genau richtig. Aber auch Schmuckreparaturen könnt ihr bei Obelisk in Auftrag geben. 

Das Antonsviertel hat auch einkaufstechnisch einiges zu bieten, wie z. B. handgemachtes Olivenöl.

Erreichbarkeit

Ihr erreicht das Antonsviertel vom Königsplatz mit der Straßenbahnlinie 1 Richtung Göggingen, Haltestelle Kongress am Park oder Polizeipräsidium. 

Bildnachweis

Header & Teaser: Norbert Liesz

Alle Orte auf der Karte

Externer Inhalt: Mapbox

Ich bin damit einverstanden, dass mir die Karte angezeigt wird.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.