Hohes Friedensfest
Was bedeutet eigentlich Zusammenhalt in einer vielfältigen Gesellschaft?

Hohes Friedensfest

Vom 18. Juli bis 8. August dreht sich beim Augsburger Friedensfest alles um das diesjährige Thema Zusammenhalt. Das bunte Kulturprogramm mit mehr als 70 Veranstaltungen lädt zum Mitmachen, Zuhören, Austauschen und Reflektieren ein. Gerade aufgrund der aktuellen Ereignisse ist es eines der Hauptanliegen des Friedensfests, zum solidarischen und nachhaltigen Handeln anzuregen.

Das Thema: "Zusammenhalt"

Wie in den Jahren zuvor widmet sich das Kulturprogramm des Friedensfests forschend und feiernd, experimentierend und diskutierend einem Thema, das gerade in der aktuellen Zeit von besonderer Relevanz ist. Unter dem Motto „Zusammenhalt“ stellen sich nicht nur die Kunst- und Kulturschaffenden die Frage was Zusammenhalt für sie bedeutet, sondern auch das Publikum wird dazu angeregt, sich intensiver mit dem Thema auseinander zu setzen.

Was hält die Gesellschaft zusammen und wo fehlt es an Zusammenhalt? Was bedeutet Zusammenhalt in einer vielfältigen Gemeinschaft? Und welche Rolle spielen Konflikte für gesellschaftlichen Frieden? Diese und viele weitere Fragen werden im Rahmen des Kulturprogramms aufgegriffen, um gemeinsam über unterschiedliche Formen und Möglichkeiten des Zusammenhalts nachzudenken und neue Perspektiven kennenzulernen.

Das Friedensfest bietet Jung und Alt eine Plattform, sich gegenseitig auf Augenhöhe zu begegnen, miteinander in den Dialog zu treten, Vorurteile aus dem Weg zu schaffen und allem voran voneinander zu lernen.

Getreu dem Motto "Zusammen Halt machen!" wurden für die Friedensralley acht Sitzbänke gebaut und in der Innenstadt verteilt.

Gemeinsam mit Fans unterschiedlicher Generationen führt der FC Augsburg ein offenes Gespräch darüber, wie Zusammenhalt im Sport gelebt wird.

Die Programmhighlights

Die Lange Nacht der Gespräche bietet bereits zum 5. Mal Persönlichkeiten aus den Bereichen Literatur, Theater und Musik eine Bühne, um gemeinsam über die Bedeutung von Zusammenhalt und das Recht auf Streitkultur zu diskutieren. Erstmalig wird die Gesprächsrunde live von Bayern 2 übertragen. Auch der FCA spricht darüber, was Zusammenhalt in der Fanszene bedeutet und der Interreligiöse Fraunendialog stellt Feminismus und Religion in den Mittelpunkt des Dialogs. 

Ein weiteres Highlight ist das Museum der Liebe. In dem Tiny House, das sonst Ausstellungsort für aus Liebe verschenkte oder aufbewahrte Erinnerungsstücke ist, wird nun im Rahmen des Friedensfests persönlichen Gegenständen zum Thema Zusammenhalt eine Bühne geboten. 

Ebenfalls Teil der rund 70 Veranstaltungen des Kulturprogramms ist ein mobiler Beichtstuhl. Die Künstlerin Jana Friese möchte mit diesem Projekt einen Ort schaffen, an dem Menschen ihre persönlichen Geschichten und vermeintlichen Sünden ablegen können. Statt Ratschläge erhalten die Besucher des Beicht-O-Mats eine Illustration ihres Geständnisses, die die Künstlerin im Laufe des Gesprächs anfertigt. 

Weitere Programmpunkte

Neben bereits bekannten Formaten, wie der Peace Summer School oder einem Mural, bei dem dieses Jahr verdeutlicht werden soll, dass Vertrauen und Respekt die Grundsteine von Zusammenhalt widerspiegeln, erwarten die Besucher des Friedensfests auch weitere spannende Programmpunkte. Vor allem kulinarisch lässt sich Zusammenhalt wunderbar ausdrücken, zum Beispiel bei einem Deutsch-Ukrainischen Kochkurs oder beim asylpolitischen Frühshoppen.

Beinahe so einfach wie Essen, ist auch Musik ein Medium, um Menschen zusammen zu bringen. Aus diesem Grund dürfen Konzerte im Rahmen des Friedensfests nicht zu kurz kommen. Die Peace Night, die als Bindeglied zwischen dem Friedensfest und der Kanuslalom-WM fungiert, verspricht einen unvergesslichen Konzertabend. Das vielseitige Programm aus elektrisierender türkischer Musik, Retroklängen mit Filmmusik-Vibes und elektronischer Clubmusik vom Feinsten wendet sich sowohl an das heimische Publikum als auch an die Gäste der WM, die aus aller Welt anreisen.

Derya Yıldırım & Grup Şimşek begeistern das Publikum der Peace Night mit einem Crossover aus türkischer und europäischer Musik.

Als Höhepunkt des Kinderfriedensfests wird auch dieses Jahr wieder mit allen Kinder und Jugendlichen ein lebendiges Friedenszeichen gestellt.

Zum Festprogramm am Hohen Friedensfest am 8. August gehören traditionell die ökumenischen Gottesdienste. Am Vorabend des Friedensfestes lädt der Runde Tisch der Religionen zu einem öffentlichen Gebet, dem „Multireligiösen Friedensgebet“ ein. Nach zwei Jahren Pause kann auch die große Friedenstafel am Rathaus wieder stattfinden – hier werden nicht nur mitgebrachte Speisen ausgetauscht, sondern auch offene Gespräche über aktuelle Themen wie Religion, Unterdrückung und Flucht gefördert.

Ebenfalls nach zweijähriger Pause wieder zurück, ist das traditionelle Kinderfriedensfest. In enger Kooperation mit dem Botanischen Garten und dem Zoo erwarten die Kleinen rund 40 Mitmachaktionen zum Thema Zusammenhalt. Als Höhepunkt des Festes wird gemeinsam ein Zeichen für Solidarität gesetzt und Friedensgrüße in alle Welt verschickt.

Weitere Informationen

Programm zum Friedensfest

Detaillierte Informationen zu den Aktionen und zum Programm findet ihr hier: Programm zum Friedensfest 2022

Zugangs- und Hygienevorschriften

Für alle Veranstaltungen gelten die jeweils erforderlichen und zu dem Zeitpunkt gültigen Hygienevorschriften und Zugangsbeschränkungen.

Bildnachweise

Text & Header: Manar Bilal

Bild Bank: Gerhard Fauser

Bild FCA: FC Augsburg

Bild Peace Night: Allegra Kortlang

Bild Kinderfriedensfest: Christian Menkel