Gaswerk

Kontakt
Öffnungszeiten
Am Alten Gaswerk 1 - 20
86156 Augsburg
Montag: geschlossen Dienstag: geschlossen Mittwoch: geschlossen Donnerstag: geschlossen Freitag: geschlossen Samstag: geschlossen Sonntag: geschlossen

Ein Industriedenkmal von europäischem Rang

Wer über das im Augsburger Stadtteil Oberhausen gelegene Gaswerk spricht, denkt erstmal an den über 80 Meter hohen Gaskessel. Aber das Gaswerk hat durchaus mehr zu bieten als den Gaskessel. Zum einen gilt es als bedeutendes Juwel der Industriegeschichte und ist einzigartig in Bayern. Zum anderen ist das historische Ensemble von 1915 weitgehend erhalten, hat zum Teil park- und schlossähnlichen Charakter und steht unter Denkmalschutz.

 

Die Revitalisierung des Gaswerks zum Kreativquartier für Augsburg

Das im Norden Augsburgs gelegene denkmalgeschützte Bauensemble ist in seiner Art in Europa einzigartig. Die während des Zweiten Weltkriegs unversehrt gebliebenen Gebäude sowie die ausgedehnten Grünflächen machen das Gaswerk zu einem Areal mit einer ganz besonderen Architektur und Aura. Seit dessen Stilllegung als Teil der Augsburger Energieversorgung im Jahr 2001 wurde auf Seiten des Eigentümers, der Stadtwerke Augsburg (swa) in Kooperation mit der Stadt Augsburg, nach Möglichkeiten gesucht, das Potenzial des 70.000 Quadratmeter großen Geländes bestmöglich zu nutzen. 2016 fiel dann der Startschuss für eine Revitalisierung des Geländes und dessen Entwicklung zum Kreativquartier.

Das Gaswerk-Gelände bietet sich gut für verschiedene Veranstaltungen an.

Gemeinsam arbeiten, gemeinsam wachsen

Eines der Leitziele dieser Transformation des Gaswerk-Areals ist die Schaffung von Räumen für junge und etablierte Unternehmen aus dem Bereich Neuer Kreativer Arbeit und die Bündelung und Vernetzung dieser heterogenen Zielgruppe an einem Ort. Um gerade für Start-ups und innovative Unternehmen aus Zukunftsbranchen attraktiv zu sein, wird beim Umbau und der Detailplanung der entsprechenden Gebäudeeinheiten versucht werden, die Bedürfnisse der potenziellen Mieter bestmöglich mit zu berücksichtigen. Dabei ist es auch ein Anliegen, dass Unternehmen auf dem Gelände wachsen können, so dass neben Start-up-Flächen auch Räumlichkeiten für wachsende und etablierte Firmen entwickelt werden. Dort entsteht eine Community, die es ermöglicht, dass Gründer von erfahrenen Unternehmer profitieren können und umgekehrt.

Auf dem Gaswerk-Areal werden Räume für junge und etablierte Unternehmen geschaffen.

Am kulturellen Puls der Stadt

Der zweite Schwerpunkt bei der Reaktivierung des Gaswerk-Areals ist ausgerichtet auf die sukzessive Gestaltung von Event- und Kulturflächen. Neben dem Staatstheater Augsburg beheimatet das historische Ofenhaus auch ein Restaurant, in welchem unabhängig vom Theaterbetrieb qualitätsvolle Kulinarik in beeindruckendem Ambiente angeboten wird. Daneben finden unterschiedlichste Akteure der Augsburger Kunst- und Musikszene bedarfsorientierte Räume und Möglichkeiten zur kreativen Entfaltung. Weitläufige Open-Air Eventflächen bieten zudem die Option unterschiedlichste Veranstaltungsformate umzusetzen. So ist das Gaswerk seit 2019 die neue Heimat des überregional renommierten Jugendkulturfestival Modular. In den kommenden Jahren sollen weitere Freiluftveranstaltungen aber auch Indoor-Events folgen. Einige Gebäude und Innenflächen auf dem Gaswerk stehen ebenso für temporäre Veranstaltungen zur Verfügung.

Im historischen Ofenhaus befindet sich die Brechtbühne.

Das Gaswerk entdecken

Neben der Kombination von Wirtschaft und Kultur, von Freizeitangeboten und beruflichen Entfaltungsräumen soll sich das Areal zu einem lebendigen, offenen und grünen Raum für die Stadtgesellschaft wandeln, der alle Augsburger willkommen heißt. Für ein erstes Kennenlernen bietet sich zwischen März und Oktober eine der monatlich angebotenen kostenlosen Führungen an. An jedem dritten Sonntag sind Interessierte herzlich eingeladen gemeinsam mit den Freunden des Gaswerks auf Entdeckungsreise zu gehen. Eine entsprechende Schwindelfreiheit vorausgesetzt, kann im Zuge dessen auch die atemberaubende Aussicht vom 84 Meter hohen Gaskessel genossen werden. Weitere Informationen zu den Führungen gibt es hier.

Vom 84 Meter hohen Gaskessel kann eine atemberaubende Aussicht genossen werden.

Bildnachweis

Bild "Räume für Unternehmen": Stefan Mayr

Bild "Brechtbühne": Ingo Hinrichs

Weitere Bilder: swa – Thomas Hosemann

Kommende Veranstaltungen

Dritte Wahl & Massendefekt

Sommer am Kiez 2021

Dritte Wahl & ZSK

Sommer am Kiez 2021

Eisbrecher

Sommer am Kiez 2021

Sondaschule

Sommer am Kiez 2021

The Paddyhats & The Whiskey Foundation

Sommer am Kiez 2021
zur Veranstaltungsübersicht

Gaswerk auf der Karte