Ballonfahrten Augsburg

Kontakt
Öffnungszeiten
Julius-Spokojny-Weg 2
86153 Augsburg
Montag: geschlossen Dienstag: geschlossen Mittwoch: geschlossen Donnerstag: geschlossen Freitag: geschlossen Samstag: geschlossen Sonntag: geschlossen

Augsburg aus der Luft erleben

Ballonfahrten Augsburg ist das einzige ortsansässige Luftfahrtunternehmen für Fahrten im Heißluftballon. Pilot Nils Römeling lädt im wunderschönen Augsburg-Ballon zu Fahrten über die Fuggerstadt ein. Mit vier bis sechs Personen schwebt man im Ballonkorb über Augsburg – dahin, wo der Wind einen trägt. Die Fahrt dauert ca. 60 bis 90 Minuten und startet von diversen Startplätzen rund um die Stadt.

Ballonfahrten Augsburg  ist ein Netzwerkpartner von Augsburg Marketing. 

Was sieht man alles bei einer Ballonfahrt über Augsburg?

Eine Ballonfahrt über Augsburg bietet eine tolle Möglichkeit Augsburg aus der Luft zu erkunden – ein ganz besonderes Erlebnis und eine neue Perspektive. In 300 bis 1.500 Meter Höhe fährt man mit dem Wind im Weidenkorb über Augsburg – der Wind bestimmt die Richtung. Bei Ost- oder Westwind wird oft über die Innenstadt gefahren, so dass man die Sehenswürdigkeiten der Stadt sehen kann. Den Lech und die Wertach sowie den Siebentischwald zeigen die Natur in ihrer schönsten Form. Beim Ballonfahren sieht man das weitere Umfeld aus einem neuen Blickwinkel – die Türme von den Kirchen, den Augsburger Dom und natürlich den Perlachturm und das Rathaus. Die Aussicht reicht bei gutem Wetter bis zu den Alpen oder der Landeshauptstadt München – „dem Himmel so nah“!

Ballonfahrten in Augsburg & Gersthofen – eine alte Tradition

Die Stadt Augsburg in der Geschichte der Ballonfahrt eine bedeutende Rolle gespielt. So war es Joseph Karl Maximilian Freiherr von Lütgendorf, der vergeblich einige Male versuchte im Siebentischwald mit seinem Ballon zu starten – im Jahr 1786. Einen ersten Papierballon ließen auch die Gebrüder Bader über Augsburg starten – unbemannt im Jahr 1784. Sogar eine Frau kam zu Ehren: Madame Bittorf stieg 1811 über Augsburg und überlebte diese Ballonfahrt – was damals nicht selbstverständlich war. Die im Jahr 1897 gegründete Ballonfabrik fertigte den Ballon von Auguste Piccard an, der im Jahr 1931 auf 15.781 Meter stieg – Weltrekord! Einige Jahre zuvor wurde der Freiballonverein Augsburg gegründet, der heute noch in Gersthofen ansässig ist und dort einen Ballonstartplatz für Gasballone betreibt. Dort gibt es auch ein seltenes Museum: In einem alten Wasserturm steht heute das Ballonmuseum Gersthofen.

Ballonfahrten in Augsburg haben eine lange Tradition.

Nils Römeling – Pilot des Augsburg Ballons

Seit Kindesbeinen steht Nils Römeling im Ballonkorb – immer mit dabei, wenn der Vater damals in die Luft stieg. Mit 18 Jahren war Nils der jüngste Heißluftballonpilot im Jahr 1993. Bis heute hat er über 1.100 Ballonfahrten genießen dürfen, die meisten davon seit 1997 hier in Augsburg. Somit kennt er das Luftmeer in der Fuggerstadt bestens und freut sich Sie im Ballonkorb begrüßen zu dürfen.

Nils Römeling in seinem Heißluftballon.

Gut zu wissen

Der Ablauf einer Ballonfahrt über Augsburg

Vom ausgemachten Treffpunkt wird mit den Passagieren gemeinsam zum Startplatz gefahren, wo der Ballon in circa einer dreiviertel Stunde aufgebaut wird. Nach der Sicherheitseinweisung geht es auch schon die Luft. Je nach Windrichtung und Wetter fahren wir zwischen einer und 1,5 Stunden im Augsburger Luftmeer. Danach wird am Ort der Landung der Ballon wieder im Anhänger verstaut. Nach einer Morgenfahrt trinken wir zusammen noch einen Kaffee auf der Wiese, abends wird das ein oder andere Bier geöffnet.

Unser Verfolgerfahrzeug bringt Sie anschließend zum Treffpunkt zurück. Alle Treffpunkte sind bestens mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Wo wird mit dem Ballon gestartet?

Eines vorneweg: Wer schon einmal im Ballonkorb stand, weiß: Den Ballon kann man nicht lenken, sondern der Wind bestimmt die Richtung. Lenken kann der Ballonpilot nur, in dem er die Höhe ändert und somit hofft, einen anderen Windstrom zu finden. In der Höhe weht der Wind meistens anders als am Boden – das beeinflusst das Schweben mit dem Ballon.

Um über die Augsburger Innenstadt zu fahren, prüft der Pilot vorher den Wind und legt dann den Startplatz fest. Weht der Wind aus Osten (was hier sehr oft der Fall ist), wird in Friedberg gestartet, über Augsburg gefahren und dann im Schmuttertal im Bereich Diedorf und Gessertshausen gelandet. Weht der Wind aus dem Westen, so wird in diesem Bereich gestartet und die Reise geht Richtung Osten. So funktioniert Ballonfahren!

Ebenso gibt es die Möglichkeit auf einigen Sportplätzen rund um Augsburg zu starten. Oftmals geht es über die Stadt, eine Garantie kann aber nicht gegeben werden, vor allem nicht, wenn wenig Wind weht. Denn dann ist ein Ballonstart in der Nähe der Stadt nicht möglich. Lassen Sie sich deshalb überraschen, wo Ihre Reise im Ballon Sie hinführt.

So läuft die Buchung einer Ballonfahrt

Die Ballonfahrt kann über die Webseite von Ballonfahrten Augsburg direkt gebucht werden. Wer eine Ballonfahrt verschenken möchte, kann über die Webseite einen Gutschein kaufen und diesen selbst ausdrucken oder sich per Post schicken lassen.. Alternativ kann der Gutschein auch in der Bürger- und Tourismusinformation am Rathausplatz gekauft werden.

Auf der Webseite des Anbieters werden im Terminkalender tagesaktuelle Ballonfahrten angeboten. Dort kann man direkt die freien Mitfahrerplätze einsehen und diese buchen.

Was man sonst noch übers Ballonfahren wissen sollte

Morgens sind die Fernsichten am besten – deshalb empfiehlt es sich auch eine morgendliche Ballonfahrt anzutreten. Von April bis November geht es zum Sonnenaufgang in die Luft, ab und an auch abends zum Sonnenuntergang. Die Ballonfahrt dauert ca. 60 bis 90 Minuten, das ganze Abenteuer nimmt ca. 4 Stunden in Anspruch.

Kinder sollten älter als acht Jahre sein, nach oben hin gibt es keine Grenze. Fit sollte man sein, um die Ballonfahrt stehend genießen zu können.

Gefahren wird natürlich nur bei schönem Wetter – kein Niederschlag, gute Fernsicht und wenig Wind am Boden – das sind die besten Voraussetzungen für jede Heißluftballonfahrt.

Ballonfahrten Augsburg auf der Karte