Wassertürme am Roten Tor

Kontakt
Öffnungszeiten
Montag: geschlossen Dienstag: geschlossen Mittwoch: geschlossen Donnerstag: geschlossen Freitag: geschlossen Samstag: geschlossen Sonntag: geschlossen

Die Wassertürme in Augsburg – die ältesten in Mitteleuropa

Das Wasserwerk am Roten Tor ist eines der bedeutendsten Ensembles der Welterbe Bewerbung. Es ist das älteste bestehende Wasserwerk Deutschlands und wohl auch Mitteleuropas. Es diente über 460 Jahre, von 1416 bis 1879, der Trinkwasserversorgung von Augsburg. Die dort zur Anwendung gebrachten technischen Lösungen sind durch technische Entwicklungen aus ganz Europa inspiriert und wurden in Augsburg weiterentwickelt. Diese Verbesserungen wurden von der Vielzahl der interessierten Besucher des Wasserwerks wiederum über ganz Europa verbreitet.

Der Große Wasserturm wurde 1416 erbaut, um die Bürger der Stadt mit dem lebenswichtigen Nass zu versorgen. Damit ist er der älteste Wasserturm Deutschlands.

Das historische Wasserwerk ist einer der ganz großen Augsburger Trümpfe bei der Bewerbung um die Aufnahme der historischen Wasserwirtschaft in die Liste des UNESCO-Welterbes.

Die Anlage ist aufgrund ihrer historischen Bausubstanz leider nicht barrierefrei.

Wassertürme am Roten Tor auf der Karte