Augsburger Musikherbst
Wenn die Tage kürzer werden

Augsburger Musikherbst

Der Sommer mit all seinen Open-Air Veranstaltungen und Konzerten ist vorbei und jetzt beginnt die Saison der Indoor-Konzerte und die Spielzeiten der Augsburger Kultureinrichtungen. Für Nachtschwärmer und Kulturenthusiasten gibt es jetzt wieder viele Orte, die mit einzigartigen Events tolle Konzerte und einen heißen Musikherbst versprechen.

Die Kresslesmühle bietet neben seinen Ausstellungen, Gesprächen, Theateraufführungen und Kleinkunstabenden auch ein vielfältiges musikalisches Programm. Ob Soul-Pop aus der Karibik, Jazz oder doch traditioneller Kehlkopfgesang – hier ist einiges geboten. Das Highlight: Femme Jam – ein Treffpunkt für Augsburger Musikerinnen. Nach einem Konzert einer Augsburger Musikerin ist die Bühne zum gemeinsamen musizieren geöffnet.

Wer hingegen mehr klassische Musik genießen möchte, der sollte im Staatstheater Augsburg die Sinfoniekonzerte im Kongress am Park besuchen. Von Gustav Mahler und Johannes Brahms bis zu Tschaikowski bieten die Augsburger Philharmoniker ein breites Repertoire. Neben diesen Sinfoniekonzerten bringt das Staatstheater in dieser Saison die Oper Ariadne auf Naxos auf die Bühne.

Einst wurde das Parktheater im Kurhaus als Ergänzung zur „Orthopädischen Heilanstalt Hessing“ erbaut. Es diente damals wie heute der Öffentlichkeit zur Erholung – hier könnt ihr zurücklehnen und der Musik lauschen. Das Märchenschloss aus Gold, Glas und Licht lädt jährlich zu rund 190 kulturellen Veranstaltungen ein, unter anderem Konzerte und Opern.

Wer Konzerte in einer einmaligen Atmosphäre hören will, ist im Gögginger Kurhaus genau richtig.

Live-Konzerte und kultige Club-Veranstaltungen inmitten der City gibt es in der Kantine.

Ein weiterer Ort der Musik ist die Kantine am Augsburger Königsplatz. Es gibt wohl kein Genre, das nicht in irgendeiner Form auch hier präsentiert werden würde. So enthält das Programm für diesen Herbst Dark Folk, verträumten Pop, wortgewaltigen Hip-Hop und modernen Elektro-Pop. Und dabei bietet die Kantine eine Bühne für lokale Bands als auch nationale Acts.

Seit September geht es ebenfalls im Reesegarden wieder musikalisch hoch her. Mit dabei ist das Jazz-Trio Flo & Fauna, Mojo Tonic mit Blues, die Rock'n'Roll und Rockabilly-Band Diner 59er und viele mehr. Jeden ersten Sonntag des Monats begeistert die Veranstaltung „Telling tales by music“ das Publikum im Reesegarden mit wechselnden Bands. Jeden Dienstag erwartet alle Spontanen unter euch ein Live-Spielplatz mit abwechslungsreichem Programm, jungen Bands und Newcomern. Der Eintritt ist frei.

Eine weitere Konzertlocation Augsburgs für diesen Herbst ist das Grandhotel Cosmopolis. Das Grandhotel sieht sich als ein gesellschaftliches Gesamtkunstwerk im Augsburger Domviertel und setzt Akzente für ein friedliches Zusammenleben in der modernen Stadtgesellschaft. Dabei werden zahlreiche Veranstaltungsformate für jedermann geboten. Live in Concert könnt ihr dabei unteranderem Oansno oder N.I.K.O. erleben.

Passend zum Herbst bietet Die Metzgerei die "Herbstmetzgerei" an. Neben Ausstellungen und einem Poetry Slam sind internationale Künstler mit im Programm. So ist beispielsweise Martin Baltser aus Dänemark mit gesamter Band für euch in Augsburg und das Singer-Songwriter-Talent Native präsentiert seine Musik der Gegensätze. 

Das Kulturhaus abraxas bietet neben Theater auch zahlreiche musikalische Veranstaltungen an. Cello-Musikerin Ruth Maria Rossel stellt ihre neue Solo-CD vor, der Münchner Songwriter George Garcia ist zu Gast und Komazama nimmt euch mit auf eine Weltreise. Außerdem erwartet euch die Verleihung des Augsburger Musical-Preises „Goldene Zirbelnuss“. Dabei wird die Konkurrenz erneut in den Wettstreit geschickt, mit deutschsprachigen Stücken wie Die Päpstin, Disney-Klassikern wie Die Eiskönigin und Lieblinge des Broadways wie Ghost.

Nach der wunderbaren Sommersaison bietet der Jazzclub auch für die kommende Herbst-und Wintersaison ein facettenreiches Programm. Internationalen Jazzflair bringt Oded Tzur, Oddgeir Berg oder Brazilian Twist nach Augsburg mit und Julia Kadel entführt euch in feinsinnige Pianowelten. Aber auch lokale Künstler sind vertreten. Sei es mit der beliebten Jamsession, den blues and beyonds oder Tim Allhofs LEPUS. Euch erwartet unterschiedlichster Jazz in schöner Atmosphäre.

Wie die Musik, so der Jazzclub: ein buntes, harmonierendes Miteinander.

Alle Orte auf der Karte

Bildnachweis

Kantine: Musikkantine GmbH & Co Kg

Jazzclub: Herbert Heim

Passende Artikel zum Thema

Augsburgs kleine Konzertlocations

Augsburgs kleine, aber feine Konzertlocations bestechen mit ihrem gemütlichen und familiären Charme. Hier finden keine Mainstream-Konzerte statt, vielmehr erwarten euch individuelle Konzerte und Veranstaltungen. Wir zeigen euch, wo ihr euren nächsten Konzertabend verbringen könnt.

Mehr erfahren

Feiern bis zum Morgengrauen

Ihr habt mal wieder Lust mit euren Freunden zu feiern, leckere Cocktails zu trinken und gute Musik zu genießen? Wir zeigen euch eine Auswahl der Augsburger Clubs, die alle durch ihre ganz eigene Atmosphäre überzeugen und eure nächste Partynacht einzigartig macht.

Mehr erfahren