Ostern in Augsburg
Ideen für Frühlingsverliebte

Ostern in Augsburg

Ostern verbindet man mit Frühling, bunten Tulpen oder gelben Osterglocken im Garten – und natürlich dem Ende der Fastenzeit. Ihr möchtet die Osterfeiertage am liebsten entspannt mit eurer Familie, Freunden und Liebsten bei einem Brunch verbringen oder mit euren Kindern in einem der zahlreichen Parks Ostereier suchen? Wir zeigen euch, wo ihr in Augsburg die Ostertage genießen und etwas erleben könnt.

In der Teehalle im Drei Mohren genießt ihr am Ostersonntag bei einem Jazzbrunch vielfältige Delikatessen bei Livemusik des Kathrin-Feige-Jazz-Quartetts. Leckere Frühstücksvariationen, Häppchen, Hauptgerichte und zahlreiche Desserts erwarten euch. Außerdem gibt es im maximilian°s am Ostermontag einen ausgiebigen Brunch mit zahlreichen Köstlichkeiten.

Ein großes Frühstücksbuffet mit Crossaints, hausgemachtem Müsli, Antipasti sowie Gemüsecurry und Pasta erwartet euch im nunó. Von 10 bis 14 Uhr könnt ihr hier ausgiebig brunchen und gemütlich in den Ostersonntag starten.

Ein himmlischer Osterbrunch erwartet euch im Dorint am Wittelsbacher Park. Ganz entspannt bei einem Glas Sekt und köstlichen warmen sowie kalten Spezialitäten könnt ihr euch am Ostersonntag und Ostermontag zum Frühstück verwöhnen lassen. Und im Anschluss könnt ihr direkt im Park die Ostereiersuche starten oder einen entspannten Frühlingsspaziergang machen.

Hinweis: Unbedingt vorab immer reservieren!

Tisch mit Stühlen im maximilian°s
Park im Schaezlerpalais

Am Ostersonntag, zwischen 10 und 17 Uhr, findet im Schaezlerpalais ein Osterfest für Familien statt. An mehreren Stationen könnt ihr Ostereier und Luftballons bemalen, Osterhasen basteln oder an Spielen teilnehmen. Außerdem finden Familienführungen statt. Als Highlight werden um 16:30 Uhr bemalte Riesenostereier in die Luft steigen und über Augsburg hinweg fliegen.

Für alle, die gerne Ostereier suchen, aber keinen eigenen Garten haben, bieten sich die zahlreichen Parks und Grünanlagen der Stadt an. Ob im Wittelsbacher Park, im Roten Tor Park oder am Stadtgraben entlang – hier könnt ihr gemeinsam mit euren Kindern auf eine fröhliche Ostereierjagd gehen und gleichzeitig die Natur genießen. Natürlichnur, wenn ihr dem Osterhasen vorher Bescheid gegeben habt.

Neben der klassischen Ostereiersuche bietet der Augsburger Zoo von Karfreitag bis Ostermontag ein vielfältiges Osterprogramm. Hier kommen die Kleinen ganz auf ihre Kosten: Ab Karfreitag ziehen Küken und Kaninchen in die Tropenhalle und verwandeln diese in ein Osterhasenhausen. Wer sich in einen kleinen Schmetterling, Tiger oder Löwen verwandeln will, sollte zum Kinderschminken am Karsamstag und Ostersonntag in den Zoo kommen. Und am Ostersonntag und -montag warten viele bunte Ostereier auf alle kleinen Besucher.

Spannende Geschichten gibt es für Groß und Klein an Karfreitag und Ostermontag im Märchenzelt. In gemütlicher Atmosphäre könnt ihr den Geschichten des Erzählers lauschen und dabei entspannt zurücklehnen. Am Ostersonntag gibt es zusätzlich Ostermärchen für Erwachsene.

Ihr habt genug von der Ostereiersuche und wollt etwas mehr Action? Dann auf zum Osterplärrer! Das größte Volksfest Schwabens lockt ab Ostersonntag um 11 Uhr die Besucher in die Stadt. Hier könnt ihr zahlreiche Fahrgeschäfte besuchen und gebrannte Mandeln oder Zuckerwatte naschen. Zum Ausklang könnt ihr in einem der drei Zelte ein kühles Bier und ein Hendl genießen.

Für die Nachtschwärmer unter euch, die nach dem Plärrer nicht genug haben und noch etwas erleben möchten bietet die Soho Stage die passende Gelegenheit. Nicht typisch Ostern, aber typisch Augsburg: der Soho Song Slam. Acht Sänger und Songwriter präsentieren je zwei selbstgeschriebene Songs. Wer den goldenen Drachen nach Hause nimmt, entscheidet das Publikum.

Kettenkarussell auf dem Augsburger Plärrer
Bildnachweis

Schaezlerpalais: Felix Weinold

Plärrer: Nikky Maier