Den Sommer in der Stadt genießen
Zwischen schwäbischer Gemütlichkeit und italienischer Eiskunst

Den Sommer in der Stadt genießen

In der Fußgängerzone flanieren, Eiskaffee schlürfen und sogar am Strand liegen: Der Sommer in Augsburg bietet viel Abwechslung für alle, die nicht nur Abkühlung im Freibad suchen. Egal, ob es eine Erfrischung während einer ausgedehnten Shoppingtour zum Schlussverkauf oder einen Ort zum Entspannen nach dem Feierabend sein soll – in der Augsburger Innenstadt erlebt ihr den Sommer von seiner schönsten Seite.

Einer von vielen Stränden in Augsburg: der Stadtstrand am Kö

Strandurlaub für Daheimgebliebene

Gründe, warum man den Sommer zu Hause verbringt, gibt es viele. Dass ihr trotzdem den Sommer in der Stadt genießen könnt, dafür sorgen unter anderem die guten Eisdielen der Stadt. Urlaubsfeeling pur gibt es aber auch am Strand. Und davon haben wir gleich mehrere in Augsburg. Augen zu und die Sonne am Strand spüren, ist  inmitten der Stadt möglich. Allein 400 Tonnen Sand erwarten euch am KultStrand im Schlachthofquartier. Hier gibt es ab 2. Juni für euch in den Sommermonaten das volle Strandgefühl – 3000 Quadratmeter Strandfläche, 400 Liegestühle, Grills zum Mieten, Salsaabende. Ihr bevorzugt Strand mit Aussicht? Dann besucht das Sonnendeck in der Ludwigstraße. Das hat zwar nur 30 Tonnen Sand, dafür aber – neben Liegestühlen – auch Himmelbetten, auf denen ihr entspannt euren Cocktail trinken könnt und dabei eine einmalige Aussicht über Augsburg habt.

Auch der Kö-Park verwandelt sich dieses Jahr wieder zum Stadtstrand – ebenso wie erstmalig auch der Martin-Luther-Platz und der Bauernmarkt auf dem Stadtmarkt. Alle drei Stadtstrände sind kommerzfreie Zonen – ihr seid herzlich eingeladen euch auf den Liegestühlen zu entspannen und eure mitgebrachten Sachen zu verzehren. Auf dem Stadtstrand im Stadtmarkt gibt es für Kinder zudem Sandspielzeug, dass ihr euch kostenlos ausleihen könnt und wer möchte, kann sich von einem der Stände auf dem Markt etwas holen und hier in der Sonne genießen.

Süße Erfrischung für Genießer

Sommer ist Eiszeit, daran gibt es keinen Zweifel. In der Augsburger Innenstadt findet ihr zahlreiche Eisdielen mit einem Angebot, das unterschiedlicher nicht sein könnte: Für die Eis-Traditionalisten unter euch bietet das Sommacal in der Maxstraße Eis nach alten italienischen Familienrezepten an. Trotz aller Liebe zu Erdbeer und Stracciatella möchtet ihr ausgefallene Eistrends probieren? Dann geht zum Tutti Frutti in der Altstadt mit spannenden Eissorten wie Karamell-Meersalz oder für den Becher Frozen Yoghurt.

Die Augsburger Innenstadt gleicht einfach einem Paradies für Eisliebhaber, wo man nicht nur die Qual der Wahl zwischen den verschiedenen Sorten, sondern auch Eisvarianten hat. Wer sein Eis lieber vegan mag, kann zwischen Juice'n Cream am Judenberg und dem Eiswerk 54 wählen. Letzteres überrascht mit seinen außergewöhnlichen Softeis-Sorten und den Vintage-Objekten für zu Hause.  Wer italienische Süßspeisen, aber kein Eis mag, bekommt im Riegele Wirtshaus ein sommerlich-leichtes Tiramisu mit alkoholfreiem Weißbier.

Eisliebhaber werden in Augsburg glücklich.

Schwäbische Gemütlichkeit in einem der zahlreichen Augsburger Biergärten

Sommer unterm Schwabenhimmel

Der Besuch im Biergarten gehört zum Sommer wie Eis und Freibad. Auch für Nicht-Biertrinker. Hier zählen die Geselligkeit, die Gemütlichkeit und die Tatsache inmitten der Großstadt an einem Ort im Grünen abseits des Alltagtrubels den Sommer genießen zu können. Eine solche Oase der Ruhe ist der Riegele Biergarten in der Nähe des Bahnhofs. Der Biergarten ist einer der größten der Stadt, so dass ihr in der Regel immer einen freien Platz findet, und für Kinder gibt es einen tollen Abenteuerspielplatz.

Absolut zentral gelegen und wie gemacht als Treffpunkt nach einer Innenstadttour, ist der Biergarten der Zeughausstuben. Unter den alten Kastanienbäumen sitzt ihr hier direkt inmitten der Augsburger Geschichte. Im Zeughaus ist heute unter anderem das Römische Museum untergebracht also der perfekte Ort, wenn ihr euren Biergartenbesuch mit einem Kulturausflug verbinden möchtet. Ihr möchtet einen Biergarten mit Altstadtflair? In der Spitalgasse findet ihr das Zum bayrischen Herzl mit seinem urigen Biergarten im Innenhof. Für den gemütlichen Ausklang des Tages an lauen Sommerabenden.

Der Sommertipp 2022

Unter Augsburgern wirklich kein Geheimtipp, aber einfach immer empfehlenswert (vor allem, wenn man Besuch hat, der nicht aus Augsburg kommt): der Damenhof in der Maxstraße, der schönste Renaissancehof Augsburgs. 

Dolce Vita in Augsburg – im Damenhof des Fuggerpalais

Alle Orte auf der Karte

Externer Inhalt: Mapbox

Ich bin damit einverstanden, dass mir die Karte angezeigt wird.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bildnachweis

Header: Sonnendeck Augsburg
Biergarten: Riegele
Eisdiele Sommacal: Nina Hortig
 

Passende Artikel zum Thema

Die Augsburger Biergärten

Zwischen Tradition, Geselligkeit und gutem Bier

Ob in der Innenstadt, im Stadtwald oder im Wittelsbacher Park – in Augsburg gibt es zahlreiche Biergärten. Wir zeigen euch, wo ihr die Sonne bei erfrischenden Getränken und leckeren Speisen genießen könnt.

Mehr erfahren
Ein Wunschkonzert

Augsburger Musik­sommer

Ein ganzer Sommer voller Musik erwartet euch dieses Jahr in Augsburg – die Augsburger Kultur-, Club- und Kreativszene hat jede Menge auf die Beine gestellt, damit ihr einen schönen Augsburger Musiksommer erleben und mit Freunden die Sommertage und -abende bei Livemusik genießen könnt.