Augsburger Sommernächte: 27. bis 29. Juni

Die Augsburger Sommernächte gehen in die nächste Runde: Vom 27. bis 29. Juni 2024 laden sie wieder in die Augsburger Innenstadt zum Flanieren, Feiern und Freunde treffen ein. Von Rock, Pop, Folk und Jazz bis hin zu Electro oder HipHop, von Falafel über süße Waffeln bis hin zur Currywurst und Bowl – bei den Augsburger Sommernächten erwartet euch abwechslungsreiche Unterhaltung sowie ein vielfältiges kulinarisches Angebot.

Externer Inhalt: youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir youtube-Videos angezeigt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Gut zu wissen

Was darf ich mitnehmen, was nicht?

Aus Sicherheitsgründen sind in der Festzone keine großen Rucksäcke (ab Größe DIN A4) und Taschen gestattet. Kleine Rucksäcke, Handtaschen, Turnbeutel und Jutetaschen gehen natürlich in Ordnung.

Folgende Gegenstände dürfen im Festbereich nicht mitgeführt werden:

  • Glasbehältnisse
  • PET-Flaschen mit mehr als 0,5 l Fassungsvermögen
  • Fahrräder
  • E-Scooter
  • Pyrotechnik
  • Messer und jegliche Art von anderen Waffen

Fällt bei der Taschenkontrolle ein solcher Gegenstand auf, wird dieser abgenommen. Flaschen müssen an den Eingängen zur Festzone entsorgt werden.

Glas- und Flaschenverbot

Das Mitführen von Glasbehältnissen und PET-Flaschen mit einem Fassungsvermögen von mehr als 0,5 l ist nicht gestattet. Bringt deshalb bitte keine Flaschen mit in die Festzone. Wer eine Flasche dabei hat, muss diese entsorgen. Entsprechende Tonnen stehen bereit.

Haustiere

Haustiere sind ab 17 Uhr in der Festzone verboten. Bitte lasst eure Hunde/Tiere zuhause.

Toiletten

Toilettenwägen und öffentliche Toiletten findet ihr in der gesamten Festzone. Den kürzesten Weg zur nächsten Toilette findet ihr vor Ort ausgeschildert. Behindertengerechte WCs befinden sich am Rathausplatz sowie an der Ulrichskirche.

Bild-, Ton- und Videoaufnahmen

Auf der Veranstaltung werden Film- und Tonaufnahmen sowie Fotos gemacht, mit deren auch späteren Verwendung (Social Media, Rundfunk-, TV- und Printmedien) ihr euch durch den Besuch der Sommernächte einverstanden erklärt. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund des berechtigten Interesses des Veranstalters, die von ihm organisierte Veranstaltung bildlich zu dokumentieren und einer größeren Öffentlichkeit positiv darüber zu berichten. (Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Journalisten, die Fotos von natürlichen Personen in Medien veröffentlichen wollen, sind dann nicht zu deren aktiver Zustimmung verpflichtet, wenn die Personen nur Beiwerk sind oder es sich um Bilder von Versammlungen oder Aufzügen handelt. (§ 23 Abs. 1 KUG)

Um die Sicherheit aller Besucherinnen und Besucher zu gewährleisten, wird die gesamte Festzone zudem videoüberwacht. Die Videoüberwachung erfolgt ausschließlich im öffentlichen Veranstaltungsraum. Es werden nur Bild- und keine Tonaufnahmen gefertigt. Die Aufnahmen werden nach einer Aufbewahrungsfrist von maximal zwei Wochen gelöscht. Bilddaten, die im Nachhinein als Beweismittel benötigt werden, dürfen länger gespeichert werden. Zugriff auf die Überwachungsaufnahmen hat ausschließlich die Polizei. Ausnahmen sind in Einzelfällen möglich. So kann z.B. bei einer Rauchentwicklung kurzzeitig die Feuerwehr eingebunden werden.

Übernachten

Ihr kommt von außerhalb und möchtet in Augsburg übernachten? Auf der Seite der Regio Augsburg Tourismus findet ihr eine Auswahl an Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in und um Augsburg.

Wetter

Die Sommernächte finden auch bei Regen statt. Sollte es eine Unwetterwarnung geben aufgrund derer das Fest oder einzelne Acts abgesagt werden müssen, informieren wir euch schnellstmöglich über Facebook und Instagram sowie unsere Website.

Eintritt

Die Augsburger Sommernächte sind mit allen Aktionen und Konzerten sind für euch kostenfrei.

Fundbüro

Gegenstände, die von uns in der Festzone gefunden werden, geben wir im Fundbüro der Stadt Augsburg ab. Fragt also gerne dort nach, wenn ihr etwas verloren habt.

Fundbüro
Bei St. Max 1, 86152 Augsburg
Telefon: 0821 324-6304,-6305
E-Mail: fundbuero@augsburg.de

Geöffnet ist das Fundbüro Montag bis Freitag von 8 – 12 Uhr und zusätzlich Donnerstag von 13 – 17:30 Uhr.

Solltet ihr etwas finden, übergebt den Gegenstand doch gerne an das Sicherheitspersonal oder bringt ihn persönlich in das Fundbüro. Die Besitzerin bzw. der Besitzer freuen sich mit Sicherheit. Bitte beachtet, dass es ein paar Tage dauern kann, bis wir alle Gegenstände dort abgegeben haben bzw. diese registriert wurden.

Fahrräder, die ab dem 17.6 noch in der Festzone an Fahrradständern oder anderen festen Einrichtungen gekettet sind, können von der Stadt Augsburg oder der Polizei entfernt und eingelagert werden. Unter 0821 324 9411 (Bürgerinfo) wird euch Auskunft erteilt, wo das Fahrrad ist und wo bzw. wann es abgeholt werden kann.

Handel & Gastronomie

Der Einzelhandel und die dauerhafte Gastronomie in der Festzone haben zu den regulären Zeiten geöffnet. Bezüglich eventueller Abweichungen informiert euch bitte direkt bei den jeweiligen Geschäften und Restaurants. Bitte beachtet, dass in der gesamten Festzone an den Veranstaltungstagen ab 16 Uhr der Verkauf von Lebensmitteln und Getränken in Glasbehältnissen verboten ist. Die Lebensmittelgeschäfte sind darüber entsprechend informiert.

Lärmschutz

Im Sinne des Lärmschutzes wird das Bühnenprogramm um Mitternacht beendet. Die Gastronomiestände schließen um 1 Uhr. An den Bühnen finden regelmäßige Lärmpegelmessungen durch geschulte Techniker statt, die auch gewissenhaft protokolliert werden.

Mehrwegbecher

Um auf den Augsburger Sommernächten das Müllaufkommen so gering wie möglich zu halten, sind alle teilnehmenden Gastronomien verpflichtet, ein Mehrwegbecher-Pfandsystem zu führen. Da es sich um ein offenes Stadtfest mit einzelnen Standbetreibenden handelt, ist jeder für sein eigenes Pfand zuständig. Bitte achtet also darauf, dass ihr die Becher nur an den Ständen zurückgeben könnt, bei denen ihr euer Getränk gekauft habt.

Aftershowparties

Ihr seid nach den Augsburger Sommernächten noch auf der Suche nach den angesagtesten Beats bis in die frühen Morgenstunden?

Bild: Stefan Mayr

Mehr erfahren

Veranstalter

Präsentiert von

Premiumpartner

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Bildnachweise

Header & Teaser: Gökhan Bozkurt

Video Rathausplatz: Stadt Augsburg/ Thumbnail: Nikky Maier

Video Maxstraße: Zehntausendgrad/ Thumbnail: Gökhan Bozkurt