Süße Verführungen in der Innenstadt
Für Schokoladenliebhaber

Süße Verführungen in der Innenstadt

Süßigkeiten gehören genauso zum Leben wie Obst und Gemüse. Schließlich hebt Süßes bekanntlich die Laune und beruhigt die Nerven. Und was gibt es besseres als zum Espresso am Nachmittag ein Stück feinste Schokolade zu haben? Naschkatzen, die nicht nur feine Eisspezialitäten und köstliche Kuchenkreationen suchen, finden in der Augsburger Innenstadt auch zartschmelzende Versuchungen und süße Verführungen.

Wenn es um Schokolade geht, dann zählt die Confiserie Dichtl zu den kreativsten Verführern in Augsburg. Crunchpralinen, Trüffel, Schokoladentaler und -tafeln in allen Geschmacksrichtungen, Glücksengel, Masken oder modern designte Osterhasen und Nikoläuse – das Sortiment steht für kreative und kunstvolle Handwerkskunst aus Augsburg.

Wer öfter am Holbeinplatz vorbei kommt, kennt mit Sicherheit die Stühle und Tische, die dort – egal zu welcher Jahreszeit – stehen. Diese gehören zur Chocolaterie Ertl’s BitterSüß. Hier könnt ihr Schokoladen aus der ganzen Welt entdecken – von Lettland bis Venezuela, von Madagaskar bis Dänemark. Und auch wenn man gerade kein Geschenk für sich selbst oder andere sucht, lohnt sich der Besuch alleine schon für die hausgemachten Kuchen und Torten.

Zerbrochene Schokolade auf einer Oberfläche

In der Augsburger Innenstadt schlagen die Herzen von Schokofans höher.

 Die Ecke eines Schaufensters von außen.

Eines der vielen Augsburger Traditionsgeschäfte – das Joh.'s Beckers am Judenberg.

Ganz in der Nähe befindet sich Joh’s Becker am Judenberg, wo in Sachen Schokolade alles vertreten ist, was ihr euch vorstellen könnt. Neben den klassischen Tafelschokoladen bekommt ihr auch Bruchschokolade, die ihr euch selber zusammenstellen könnt. Nicht nur die Bruchschokolade macht als Geschenk sehr viel her, sondern auch die handgefertigten Pralinen, die ihr hier findet.

Den Judenberg hinauf erwartet euch in der Maximilianstraße der Schokoladensalon der Konditorei Schenk. Dort gibt es alles, was euer Schokoliebhaberherz höher schlagen lässt. Der Fokus liegt hier auf schokoladigen Verführungen aller Art in Form von selbstgemachten Pralinen, feinen Schokoladen und exklusiven Präsenten.

Wenn euer Schokoladenhunger noch immer nicht gestillt ist, schaut doch bei  Café Euringer am Perlachberg vorbei. Ja, richtig. Denn neben der großen Auswahl an Kuchen und Torten werdet ihr hier auch auf der Suche nach himmlisch süßen Pralinen nicht enttäuscht. Hier habt ihr die Qual der Wahl und könnt versuchen euch durch alle 60 Sorten zu probieren.

In der Galerie Süßkind in der Dominikanergasse treffen zeitgenössische Kunst und Schokoladengenuss zusammen. Hier könnt ihr je nach Belieben, vor oder nach dem Bestaunen der wechselnden Ausstellungen, das breite Angebot an Schokoladen und Pralinen durchstöbern und natürlich auch probieren. Oder versucht es mit einer Tasse heißer Schokolade, während ihr gemütlich durch die Ausstellungen bekannter Künstler schlendert. Da bleibt nur noch eines zu beachten: Nicht kleckern, sondern glotzen.

3 Pralinen liegen auf einer Oberfläche mit

Egal, in welcher Form – Schokolade macht einfach glücklich.

Alle Orte auf der Karte

Bildnachweis

Joh's Becker: Nina Hortig