Dressed for Success
Digitaler Einblick in die Ausstellung

Dressed for Success

Die Sonderausstellung zu Matthäus Schwarz konnte bislang noch nicht eröffnet werden. Daher geben die Kunstsammlungen und Museen Augsburg nun einen digitalen Einblick in die Präsentation im Maximilianmuseum.

In der Sonderausstellung „Dressed for success – Matthäus Schwarz. Ein Augsburger Modetagebuch des 16. Jahrhunderts“ wird der wohl ersten Modeblogger der Welt näher vorgestellt. Und dieser kommt aus Augsburg: Matthäus Schwarz, ein Augsburger Kaufmann im Dienste der Fugger. In seinem ab dem Jahr 1520 entstandenen „klaidungsbuechlin“, kaum größer als ein heutiges Smartphone, präsentiert er seinen individuellen Modegeschmack in variantenreichen Miniaturen – 40 Jahre lang. Die Ausstellung beleuchtet außerdem den kulturgeschichtlichen Hintergrund der Entstehungszeit des Büchleins, gewährt Einblicke in die Augsburger Stadtgeschichte des 16. Jahrhunderts sowie die reichsstädtische Politik.

Da die Museen zurzeit geschlossen sind, haben die Kunstsammlungen und Museen Augsburg verschiedene Möglichkeiten geschaffen Kultur digital zu erleben. Mit der multimedialen Ausstellungsseite könnt ihr Teile der Ausstellung digital von zu Hause aus erleben. Dr. Christoph Emmendörffer, Leiter des Maximilianmuseums und Kurator der Ausstellung, erläutert die Highlights in kurzen Videosequenzen. Bilder, Texte und Audiodateien runden das Angebot ab.

In seinem "klaidungsbuechlin" präsentiert Matthäus Schwarz seinen individuellen Modegeschmack.

In variantenreichen Miniaturen dokumentiert er diesen über 40 Jahre.

Aber das ist noch nicht alles: Unter dem Motto „Museum digital“ erzählen Künstler zu ihren Werken und teilen ihre Gedanken. Die Kuratoren des Museums stellen Highlights ihrer Ausstellungen vor und es gibt spannende Einblicke in die Abläufe des Museumsbetriebs hinter den Kulissen. Weitere Einblicke in den Museumsalltag sind außerdem regelmäßig auf dem Instagram- und Facebook-Kanal der Kunstsammlungen und Museen zu sehen.

Text- & Bildnachweis

Text: Kunstsammlungen und Museen Augsburg

Abbildungen Kleidungsbüchlein: "klaidungsbuechlin" des Matthäus Schwarz, Augsburg 1520-1560 © Herzog Anton Ulrich-Museum Braunschweig