Light Nights Augsburg
23. bis 25. Oktober

Light Nights Augsburg

Die Augsburger Innenstadt ist mit ihrer spektakulären Architektur ein einzigartiges Gesamtkunstwerk. Diese Kulisse setzt Augsburg Marketing vom 23. bis 25. Oktober mit den Light Nights ins Rampenlicht. Nach der Premiere der Lichtkunstinstallation im letzten Jahr finden 2020 die Light Nights als Special Edition statt und machen die Innenstadt für euch zu einem einmaligen begehbaren Freiluftkunstwerk.

Um Ansammlungen zu vermeiden, gibt es in diesem Jahr nicht nur Projektionen an einem einzelnen Platz, sondern vielmehr einen Rundgang mit verschiedenen Lichtkunstinstallationen wie großformatigen Standbildern und Fassaden-Illuminationen, Lichtkugeln sowie anderen Lichtdesign-Objekten. Dieser führt vom Rathausplatz über die Philippine-Welser-Straße bis hin zum Kö-Park und dem Manzùbrunnen, von dort über die Bürgermeister-Fischer-Straße zur Moritzkirche und zurück zum Rathausplatz – und jeder kann seinen Einstiegspunkt freiwählen, da die einzelnen Installationen nicht aufeinander aufbauen. 

Weitere Informationen folgen.

Weitere Informationen

Über die Light Nights Augsburg

Veranstaltet werden die Light Nights Augsburg von Augsburg Marketing, die hierfür mit den weltweit renommierten Machern der „Festival of Lights“-Reihe zusammenarbeiten. Die „Festival of Lights“-Tour fand bereits in New York, Toronto, Dubai, Luxemburg, Bukarest, Moskau, Peking und Jerusalem statt und das Berliner „Festival of Lights“ gehört zu den bekanntesten Lichtfestivals weltweit.

Bildnachweis

Header: Zehntausendgrad