Die Weihnachtsferien für Kinder und Eltern
Voller Spaß und Besinnlichkeit

Die Weihnachtsferien für Kinder und Eltern

Jeder von uns, der selbst einmal ein Schulkind war, weiß: Das schönste an der Schule sind natürlich die Ferien. Und auch im Winter gibt es in diesem Punkt keine Ausnahme. Groß und Klein fiebern gemeinsam den Feiertagen und Geschenken entgegen – und freuen sich auch auf die wohlverdienten Weihnachtsferien und Zeit mit der Familie. Ihr hattet im Vorweihnachtsstress noch keine Zeit zu schauen, was ihr alles in den Weihnachtsferien machen könnt? Kein Problem, denn wir haben für euch einige Angebote für die kommenden Ferien parat.

Nicht nur als Schulausflug ist das Planetarium in der Ludwigstraße einen Besuch wert. Auch für Familien gibt es hier jede Menge interessante Vorstellungen zu sehen. Bei der Kids Night am 20. Dezember wird das Gebiet der Astronomie kindgerecht gezeigt und erklärt. Die Vorstellung wird live moderiert und es werden spannende Fragen rund um unser Sonnensystem beantwortet. Die gemeinsame Reise beginnt auf der Erde und führt euch zu den Sternbildern, der Milchstraße und den bekannten Planeten. Und auch, wenn es euch das All nicht angetan hat, gibt es im Planetarium viele schöne Angebote für euch. Am 21. Dezember wird der Film „Die 3 Weihnachtssternchen“ gezeigt, in dem sich die Sterne auf die Suche nach der Bedeutung von Weihnachten machen. Bei der Programmauswahl ist für alle leidenschaftlichen Filmgucker mit Sicherheit das Richtige dabei.  

Manche von euch möchten sich sicherlich nicht so schnell von der Weihnachtszeit verabschieden und lieber gemeinsam mit der ganzen Familie die weihnachtliche Stimmung so lange es noch geht genießen. Dann solltet ihr bei der Weihnachtsinsel auf dem Zeughausplatz vorbeischauen. Denn dort gibt es nicht nur tolle, handgefertigte Waren zu kaufen, sondern es wird auch ein Programm für Kinder geboten. Bei Kladderadatsch werden am 21. Dezember Geschichten, Märchen und Fabeln erzählt, die ganz bestimmt nicht nur eure Kleinen mitreißen werden. Am 22. Dezember sind bei der anstehenden Zaubervorstellung Spaß und Überraschungen vorprogrammiert.

Eine Galaxie bestehend aus Sternen und Planeten, vor einem schwarzen Hintergrund

Im Planetarium könnt ihr euch gemeinsam auf eine Reise durch den Weltraum begeben

Ballerinas in weißen Kleidern tanzen auf einer Bühne

Solche Aufführungen begeistern einfach jeden Tanzfan

Für kleine Leseratten findet am 21. Dezember die vorerst letzte Vorlesezeit im Fugger und Welser Erlebnismuseum statt. An diesem Termin erfahren die Teilnehmer mehr über die spannenden Sagen aus Augsburg, um die sich heute noch unzählige Geheimnisse ragen. Seid gespannt, was für Geschichten euch rund um einen kaiserlichen Besuch, oder unser Turamichele erwarten.

Ebenfalls packende Geschichten gibt es beim Parktheater im Gögginger Kurhaus zu sehen. Bei Simsala Grimm die Märchenhelden nehmen euch Doc Croc und Yoyo mit auf eine spannende Märchenreise. Am 22. Dezember findet die Vorstellung „Das Sams feiert Weihnachten“ statt. Seid dabei, wenn das Sams mit seinen Gästen ein ausgelassenes Weihnachtsfest feiert, und seht zu wie der Abend seinen Lauf nimmt. Ebenfalls gibt es hier viel Musik vom Sams zu hören, was bestimmt auch die ein oder anderen Eltern in die eigene Kindheit zurückversetzt.  Für schon etwas größere Tanzmäuse und alle, die sich für Tanz begeistern können,  ist die Aufführung des Nussknackers mit dem Russischen Staatballett, eine gute Wahl. Es finden zwei Vorstellungen am 31. Dezember statt.

Wenn ihr euch trotz der eisigen Temperaturen nach draußen wagen wollt, ist das Winterland am Willy-Brandt-Platz der richtige Ort, um sich in winterlicher Atmosphäre auszutoben. Ihr könnt hier bis zum 30. Dezember von 11 bis 21 Uhr Eisstockschießen und sogar Rodeln. Nachdem ihr fleißig gerodelt seid, habt ihr euch definitiv eine Stärkung von einer der Verkaufshütten verdient. Neben regional-winterlichen Spezialitäten wie Zwiebelrostbraten, erwarten euch Kartoffel- und Nudelspezialitäten und natürlich auch alle süßen Weihnachtsmarktklassiker wie gebrannte Mandeln und Magenbrot.

Ihr seid gerne an der frischen Luft unterwegs? Wunderbar! Wenn ihr ein Herz für Tiere habt und sowieso der Meinung seid, dass es sich mit Begleitung doch gleich viel besser spazieren lässt, dann wäre eine Lama- und Alpakawanderung vom Krümelhof eine wundervolle Idee für euch. Direkt im neuen Jahr, am 2. Januar findet bereits eine Wanderung statt. Die Anmeldung dafür erfolgt per E-Mail. Hier müsst ihr allerdings sehr schnell sein, denn die begehrten Plätze sind schnell vergriffen.

Der Kopf von einem braunen Alpaka, seitlich fotografiert

Wenn nach der Wanderung noch Zeit bleibt, könnt ihr auch noch die anderen Tiere auf dem Hof kennen lernen

Alle Orte auf der Karte

Passende Artikel zum Thema

Augsburgs Hallenbäder und Saunen

Eintauchen und entspannen oder schnelle Bahnen ziehen: Ob sportlich oder eher gemütlich – die Augsburger Hallenbäder und Saunen bieten euch einen gesunden Ausgleich zum stressigen Alltag.

Mehr erfahren

Augsburger Geschichte für Kinder und Erwachsene

Langweilige Museen, das war einmal! Augsburg hat viele tolle Angebote, in denen Kinder und Erwachsene gemeinsam Spaß haben können und viel über die Augsburger Geschichte lernen oder Neues entdecken können. Und zwar nicht nur an Regentagen!
 

Mehr erfahren