Wintervergnügen in Augsburgs Innenstadt
Zeit für Glühwein, Lichter und Schlittschuhlaufen

Wintervergnügen in Augsburgs Innenstadt

Die kalte Jahreszeit bietet unter anderem mit ihren Weihnachtsmärkten, Kulturveranstaltungen, Geschenke-Shopping viele schöne und einzigartige Möglichkeiten, die die Augsburger und Besucher nur im Winter erleben kann. Allen voran verzaubert der Augsburger Christkindlesmarkt seine kleinen und großen Besucher, aber auch abseits des Rathausplatzes findet man in schnuckeligen Altstadthöfen und an vielen Orten in der Stadt ganz besondere und sehenswerte Weihnachtsmärkte wie die Weihnachtsinsel am Zeugplatz oder den Weihnachtsmarkt in der Alten Silberschmiede in der Altstadt. Ein ganz besonderer Zauber liegt zur Nacht der 1000 Lichter über der Altstadt, wenn unzählige Kerzen und Kronleuchter über den Kanälen die Gässchen, Innenhöfe und Plätze in ein einzigartiges Lichtermeer verwandeln. Auch unabhängig von der Weihnachtszeit bringt der Winter tolle Aktionen für Familien, Shoppingbegeisterte und alle Winterfans in die Augsburger Innenstadt.

Für Familienmenschen

Wenn ihr mit Kindern zur Adventszeit in der Stadt unterwegs, dann ruft allein der Besuch des Kinderweihnachtsmarktes am Moritzplatz bei euch mit Sicherheit wunderbare Erinnerungen an die eigene Kindheit zurück. Der Moritzplatz ist übrigens auch ein guter Ausgangspunkt, um gemeinsam die liebevoll gestaltete „Augsburger Märchenstraße“ zu entdecken, die über die Fußgängerzone bis hin zum Rathausplatz führt. Seid ihr dann schon einmal dort angelangt, könnt ihr immer von Freitag bis Sonntag jeweils um 18 Uhr das beliebte Engelesspiel bestaunen.

Tipp: Kinder zwischen 6 und 10 Jahren können am 13. Dezember im Botanischen Garten auf eine spannende Exkursion gehen. Informationen dazu hier.  

Figuren aus dem Märchen 7 Geislein

Eines der dekorierten Schaufenster der Augsburger Märchenstraße.

Für Shopping-Fans

Ist die Eröffnung des Christkindlesmarktes für euch auch der Start zur Suche nach schönen Weihnachtsgeschenken für Freunde und Familie? Nicht nur auf dem Christkindlesmarkt findet ihr ein vielfältiges und buntes Angebot an weihnachtlichen Artikeln. Fans von Kunsthandwerk sollten unbedingt an der Weihnachtsinsel vor dem Zeughaus vorbeischauen. Und für alle, die ohne Zeitdruck bis Mitternacht shoppen möchten: Freut euch auf die Shopping-Night, die in diesem Jahr am 30. November stattfindet und viele Angebote und Aktionen der Einzelhändler für euch bereithält. Ein anderes, völlig neues Shoppingerlebnis erlebt ihr seit dem 10. November im neuen Designkaufhaus "Zwischenzeit" in der Annastraße. Noch vor der Eröffnung des Christkindlesmarktes könnt hier einzigartige Geschenke von cooler und stylisher Mode, handgefertigten Lederwaren über aufsehenerregenden Schmuck bis hin zu Designobjekten und Souvenirs finden. Das i-Tüpfelchen: Alle Produkte stammen von jungen Designern und Unternehmen aus Augsburg und der Region – und sind in Augsburg oder der Region entworfen, produziert oder teilproduziert! Also Gutes und Nachhaltiges aus Augsburg! 

ein Weihnachtsmarktstand mit Kunsthandwerk

Für Freunde der Handwerkskunst – die Weihnachtsinsel am Zeughausplatz

Der swa EisKö bringt den Winterspaß in die Innenstadt.

Für Winterfreunde

Für alle Freunde von Schnee und Eis unter euch gibt es zum allerersten Mal inmitten der Innenstadt eine traumhafte Winterkulisse: Der swa EisKö verwandelt den Kö-Park von Mitte Dezember bis zu Heilig-Drei-König in eine Eisfläche und lädt euch zum Schlittschuhlaufen inmitten der Augsburger City ein. Kein Problem, wenn ihr noch nie auf Schlittschuhen standet – als Anfänger könnt ihr in Trainingskursen das Schlittschuhlaufen lernen und dann am Freitagabend zur Fantasy-Disco das Gelernte gleich anwenden und das Eis rocken. Der swa EisKÖ lädt euch nicht nur zum Wintersport ein. Möchtet ihr euch nach dem Eislaufen, in einer Shoppingpause oder auf dem Heimweg aufwärmen, entspannen und dem bunten Treiben auf dem Eis ein wenig zuschauen, dann könnt ihr euch hier kulinarisch verwöhnen lassen. Schlittschuhlaufen ist einfach nicht eurer Ding und ihr bevorzugt lieber einen schönen Rodelnachmittag? Sobald der Winter richtig schön weiß wird, findet ihr auch in der Innenstadt viele Hänge, an denen das Rodeln erlaubt ist und deren Strecken durch Strohballen gesichert sind. Vor allem rund um die Stadtmauer gibt es viele beliebte Rodelhügel, wie zum Beispiel am Roten Tor, am Jakoberwall oder auch am Wertachbrucker Tor. Gerade letzterer eignet sich hervorragend für eine Schlittenpartie mit kleinen Kindern.

Für Feinschmecker

Eine Shoppingtour über die Weihnachtsmärkte, Schlittschuhlaufen oder Rodeln können einen so richtig schön durchfrieren lassen, oder? Gut, dass ihr in der Innenstadt seid, wo es viele gastronomische Angebote für jeden Geschmack gibt. Perfekt zum Warmwerden und Auftanken. Süße Verführungen und weihnachtliche Geschenkideen – wer Freunden, Verwandten oder Kollegen mit einem ausgewählten Geschenk eine Freude bereiten will, sollte die Augsburger Konditoreien und Confiserien besuchen, wie zum Beispiel die Confiserie Dichtl. Beste Rohstoffe, traditionelle Rezepturen und gutes Handwerk lassen die Vorweihnachtszeit gleich viel besser schmecken. Einen ganz besonderen Winterabend versprechen Chris Kolonkos Winter Wonderland und Schuhbecks teatro, die beiden Augsburger Dinnershows. Wenn ein einzigartiges Showprogramm auf erlesene kulinarische Köstlichkeiten trifft, dann kann man schon einmal für ein paar Stunden die Realität vergessen und mit allen Sinnen genießen.

Schokoladen-Weihnachtsbäume, die wie ein Rentier und ein Weihnachtsmann aussehen

Süße Weihnachtsideen aus Augsburg, die Freude machen und gut schmecken.

Bildnachweis

Header: Nikky Maier