Augsburger Dult
1. bis 9. Oktober

Augsburger Dult

Ab dem 1. Oktober erwartet euch endlich wieder ein einmaliges Einkaufserlebnis: die Augsburger Dult. Zwischen Jakobertor und Vogeltor könnt ihr bis zum 9. Oktober entlang der Jakobermauer unter freiem Himmel shoppen. Egal, ob ihr etwas Nützliches oder etwas Besonderes sucht – auf der ca. einen Kilometer langen Einkaufsstraße werdet ihr mit Sicherheit fündig.

Ist in eurer Familie ein Besuch auf der Dult auch Pflicht? Dann freut euch auf den 1. Oktober, wenn die Michaelidult startet. Bis zum 9. Oktober könnt ihr täglich zwischen 10 und 19 Uhr Augsburgs längstes Freiluftkaufhaus durchstöbern und allerlei Nützliches wie Besonderes entdecken. Auf der Dult findet ihr einfach so gut wie alles. Alles Mögliche wie Unmögliche, von traditionell bis modern und für Jung und Alt. Das Sortiment der 126 Markthändler auf der Dult ist sehr breit gefächert und umfasst viele verschiedene Waren und Dienstleistungen, angefangen von Textilien über Stahlwaren, Messerschärfer, Spielzeug, Holzartikel und Korbwaren, Tee und Kräuter sowie Kunstgewerbe und diverse Lebensmittelangebote.

Und natürlich gibt es auch wieder viele süße wie deftige Schmankerl, mit denen ihr euch während eures Shoppingbummels stärken könnt.

Gut zu wissen: Für alle kleinen Besucher der Dult steht ein Kinderkarusell im Bereich des Vogeltors und im Schulhof der Elias-Holl-Volksschule (Obere Jakobermauer 18) wird ein barrierefreier Toilettencontainer bereitgestellt. Ein weiterer Toilettenwagen befindet sich am Vogeltor. 

 

Gebäck

Auf der Augsburger Dult gibt es verschiedene deftige und süße Schmankerl.

Bildnachweis

Header: Ruth Plössel

(Teaser-)Bild: Michael Richter