Light Nights Augsburg
voraussichtlich Ende Januar 2021

Light Nights Augsburg

Aufgrund der steigenden Covid-19-Fallzahlen und den damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens können die Light Nights vom 23. bis 25. Oktober leider nicht wie geplant stattfinden. Als Freiluft-Lichtkunstausstellung mit abgestimmten Hygienekonzept wäre eine Durchführung der Light Nights an diesem Wochenende möglich gewesen, für uns als Veranstalter zählt aber, dass ihr euch sicher und wohl fühlt.

Wir verstehen, dass jetzt viele angesichts der steigenden Zahlen und Einschränkungen verunsichert sind und wissen, dass es leider auch immer wieder einzelne Personen gibt, die sich nicht an die Vorgaben halten. Aus diesem Grund haben wir uns zusammen mit den Lichtkünstlern und Technikern, die hinter den Light Nights stehen, dazu entschieden, die Light Nights auf Ende Januar zu verschieben. Natürlich abhängig von der Entwicklung in den nächsten Monaten. Weitere Informationen dazu folgen. Vielen Dank für euer Verständnis!

Beleuchtetes Kopfsteinpflaster

Die Light Nights sind auf Januar 2021 verschoben. Informationen dazu folgen.

Gut zu wissen

Über die Light Nights Augsburg

Veranstaltet werden die Light Nights Augsburg von Augsburg Marketing, die hierfür mit den weltweit renommierten Machern der „Festival of Lights“-Reihe zusammenarbeiten. Die „Festival of Lights“-Tour fand bereits in New York, Toronto, Dubai, Luxemburg, Bukarest, Moskau, Peking und Jerusalem statt und das Berliner „Festival of Lights“ gehört zu den bekanntesten Lichtfestivals weltweit.

Hygieneregeln

Grundsätzlich gelten die aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen der Stadt Augsburg.

Bitte beachtet auch die Hinweisgrafiken vor Ort zur Wegeführung und den Hygieneregeln.

Stand: 16. Oktober 2020

Bildnachweis

Header & Bild: Zehntausendgrad

Danke an unsere Partner und Sponsoren