Play me, I'm Yours
4. bis 25. September

Play me, I'm Yours

Vom 2. bis 25. September erklingen wieder die bunten Straßenklaviere auf Augsburgs Plätzen. Alle zehn Klaviere sind Unikate, die aktuell von kleinen und großen Künstlern aus Augsburg und der Region in einzigartige Kunstobjekte verwandelt wurden. Freut euch mit uns jetzt schon auf den 2. September, wenn es an zehn verschiedenen Orten in Augsburg wieder heißt "Play Me, I'm Yours"

 

Wenn im September die Straßenklaviere im Rahmen der Kunst- und Kulturaktion „Play Me, I‘m Yours“ von Augsburg Marketing erklingen, dann sind es nicht nur die Melodien allein, die euch begeistern werden. Denn alle zehn Klaviere sind Unikate, die es kein zweites Mal auf der Welt gibt und die jeweils ihre eigene individuelle Geschichte erzählen. Die Erzähler sind kleine und große Augsburger und Menschen aus der Region, die sich mit ihrer Gestaltungsidee bis Anfang April bewerben konnten. Der erfahrenen Jury von „Play Me, I’m Yours“ fiel es auch in diesem Jahr nicht leicht, aus allen Einsendungen eine Auswahl zu treffen. Insgesamt hatten 45 Künstler und Künstlergruppen ihre Ideen eingereicht, hinter denen persönliche Geschichten aus ihrem Alltag, Dinge, die sie bewegen oder auch der Wunsch, Hoffnung zu schenken, stehen. So sollen auf den zehn Klavieren nicht nur die Leidenschaft zur Musik, oder aktuelle Themen wie Umwelt- und Naturschutz zum Ausdruck kommen, sondern auch gesellschaftlicher Zusammenhalt und Hoffnung. Zugleich sind es die kleinen Dinge im Leben, die den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern – eben zum Beispiel ein buntes Klavier, von dem eine schöne Melodie ertönt. Alle zehn Künstler/Künstlergruppen verwirklichen jetzt ihre Ideen mit Acrylfarben, Kork, Bootslack, Mosaiksteinchen, Ölfarben und vielen anderen Materialien gestalterisch auf den Klavieren.

Augsburg Marketing als Veranstalter bedankt sich bei allen Bewerbern, die ihre Ideen für „Play Me, I’m Yours“ 2022 in Augsburg eingereicht hatten, und freut sich über die stets wachsende Begeisterung der Augsburger und Menschen aus der Region für das Kunst- und Kulturprojekt.

Freut euch mit uns auf die zehn einzigartigen Klaviere, die aktuell gestaltet werden.

Die Künstler 2022:

  • “Die Welt ist bunt” – zwei Schulklassen der Werner-Egk-Grundschule, Oberhausen
  • „I said not to drugs, but they didn’t listen" – Kontakt im Zentrum (KiZ), Team der Drogenhilfe Schwaben
  • „In Musik verwickelt“ – Kunstadditum 2022/23 des St. Anna Gymnasiums Augsburg, Luisa Fehle und Mitschüler der 11. Jahrgangsstufe
  • „Leben, Lieben, Leichtigkeit“ – Anna-Marie Zimmermann, Mediendesignstudentin und Felix Bock, Architekturstudent an der Hochschule Augsburg
  • „Ein Klavier zum Nachdenken“ – Franziska Utz, Bauzeichnerin
  • Klaviaturgezwitscher“ – Helen Hummel, Künstlerin
  • „Fleckchen Harmonie“ – Elisabeth Zöpf, Schülerin
  • „Auf und ab, hin und her“ – Turid Schuszter, Künstlerin
  • „Super Sanitär Helden“ – René Schmuttermayr und das Azubi-Team von Richter + Frenzel in Augsburg
  • Stadtgewächsmelodie“ – Auszubildende des 1. und 2. Lehrjahrs, Stadtsparkasse Augsburg

 

Externer Inhalt: youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir youtube-Videos angezeigt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Danke an unsere Partner und Sponsoren