Ausstellungen in Augsburg
Kunst, Kultur und Geschichte

Ausstellungen in Augsburg

Galerien & Museen

In Augsburg ist immer viel los. Zahlreiche Museen und Galerien bieten unterschiedlichste Ausstellungen zum Anschauen und selbst Mitgestalten. Neben unserem Veranstaltungskalender und Veranstaltungstipps stellen wir euch hier ausgewählte Ausstellungen zu Kunst, Kultur und Geschichte vor.

Bis 19. September

How we remember

Mit dem Fotoalbum ihres Vaters als Ausgangspunkt erschafft die australisch-amerikanische Künstlerin Denise Green eine beeindruckende Ausstellung mit 33 Collagen zum Thema Erinnerung an wichtige Ereignisse des Lebens. Mehr Informationen hier.

Bild: Kunstsammlungen & Museen Augsburg

Bis 26. September

Norbert Schessl

Norbert Schessls Intervention im Rokokofestsaal des Schaezlerpalais ist eine temporäre „Übergangslösung“. Der Bildhauer verteilt schwarze Granitplatten, welche zudem mit Zeichnungen versehen sind, auf dem Parkettboden des Saales. Mehr Informationen hier.

Bild: Norbert Schessl

Bis 26. September

Ferit Kuyas - Money and Diaries

In der Ausstellung Money and Diaries in der Neuen Galerie im Höhmannhaus zeigt der Fotokünstler Ferit Kuyas spannende Einblicke in die eigene Identität. Das Sammeln von Begegnungen, Erfahrungen und Erlebnissen steht dabei für den Künstler im Fokus. Mehr Informationen hier.

Bildnachweis: Ferit Kuyas / Kunstsammlungen & Museen Augsburg

Bis 26. September

The Blue Planet

Wie stark unser Lebensraum Erde durch den Menschen zerstört wird zeigen die Werke von zehn internationalen Künstlern im H2 - Zentrum für Gegenwartskunst. Mehr Informationen hier.

Bild: Charles Xelot

Bis 17. Oktober

Kunstprojekt auf dem Elias-Holl-Platz

Die Installation „like a shell of a nut” ist eine einzigartige temporäre Holzinstallation des Bildhauers Martin Steinert: Besucher können einzelne Holzlatten der Konstruktion beschriften und somit Teil des Kunstwerks werden.

Bis 14. November

Le Donne

Im Lettl Museum treffen Margit Grüners Skulpturen aus zerschlagenem Porzellan und Wolfgang Lettls Aktenbilder von Frauen aufeinander. Mehr Informationen hier.

Bild: Lettl Museum

Bis 5. Dezember

Kleopatra zwischen Mythos und Realität

Die kleine Ausstellung im Römerlager präsentiert Legenden und Fakten zu einer der geheimnisvollsten Frauen der Antike. Mehr Informationen hier.

Bild: Kunstsammlungen & Museen Augsburg

Bis Anfang 2022

Who cares? Solidarität neu entdecken.

Durch die Corona-Pandemie ist die Bedeutung von Solidarität wieder in den Mittelpunkt des Lebens gerückt. Erkundigt euch im Textil- und Industriemuseum wie sich Solidarität seit der Arbeiterbewegung des 19. Jahrhunderts verändert hat.

Bis 16. Januar

Lehrer Rembrandt

Rembrandt Harmenszoon van Rijn war der bedeutendste holländische Maler des sogenannten „Goldenen Zeitalters“ der niederländischen Kunst im 17. Jahrhundert. Die Ausstellung im Schaezlerpalais spürt seiner Lehrtätigkeit nach, die auch Augsburger Künstler anzog. Mehr Informationen hier.

Bild: Privatsammlung