Veranstaltungstipps für Groß und Klein
Vom Familien-Bastelbrunch bis zur Radl-Nacht

Veranstaltungstipps für Groß und Klein

Wohin am Wochenende?

In Augsburg ist immer viel los, da kann es manchmal ganz schön schwierig sein, den Überblick zu behalten. Neben unserem Veranstaltungskalender stellen wir euch hier ausgewählte Veranstaltungen vom Bastelbrunch für Familien über Kulturevents bis hin zu speziellen Erlebnissen wie die Shopping-Night vor.

Mai

2. Mai

„Die Erste Tochter“ – Ein Planet. Eine Frau. Ein Kampf

Tauchen Sie ein in eine fremde Welt! Mit ihrem Romandebüt entführt die Augsburger Autorin Katharina Maier am 2. Mai die Besucher von Bücher Pustet auf einen Planeten, über dem Raumschiffe fliegen und auf dem Väter das letzte Wort haben. Dort wächst Myn Neoly auf und mausert sich von der behüteten Adelstochter zur Rebellin. Auf ihrem Weg begegnet sie jungen Freigeistern, gerissenen Despoten, Telepathen, Terranern, Drachenfrauen, der Dame Tod und sogar sich selbst. Zunächst jedoch wird sie vom verehrten „Adelsspross“ zur verhassten „Frevlersbrut“.

Bei dieser Nachmittagslesung gibt Katharina Maier Kostproben aus den beiden bisher erschienen Bänden ihres Zukunftsepos um eine Frau und ihren Freiheitskampf.

8. bis 24. Mai

Deutsches Mozartfest 2020: MZRT & BTHVN

Vom 8. bis 24. Mai findest das Deutsche Mozartfest 2020 mit dem Thema MZRT & BTHVN statt! Das Deutsche Mozartfest 2020 begibt sich auf die Suche nach Verbindungen und Trennlinien zwischen Mozart und Beethoven. Nicht fehlen dürfen dabei die ikonischen Werke: Mozarts Requiem und ein Zyklus von Beethoven-Symphonien, allerdings auf eine ganz eigene Art.

Zu Gast in Augsburg sind Künstlerinnen und Künstler der Weltklasse. Eröffnet wird das Mozartfest von Thomas Zehetmair & Stuttgarter Kammerorchester: Mozart pur. Das Eröffnungskonzert findet um 19:30 Uhr im Kleinen Goldener Saal statt. 

Mehr Informationen findet ihr hier

10. Mai

Muttertag im Café Himmelgrün

Für den Muttertag hat sich das Café Himmelgrün etwas Besonderes einfallen lassen: von 8 bis 12 Uhr gibt es Herzen am Buffet! Startet voller Liebe in den Tag und holt euch süße und salzige Herzchen am Brotbuffet. 

16. Mai

Flohmarkt im Café Himmelgrün

Stöbern, handeln und feilschen könnt ihr am 16. Mai im Café Himmelgrün, denn dort findet von 14 bis 17 Uhr der himmelgrün-Flohmarkt statt. Packt eure Schätze ein und macht euch einen schönen Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und Krimskrams. 

Ihr wollt selbst etwas verkaufen? Dann könnt ihr ohne Anmeldung am Flohmarkt teilnehmen: für die Verkaufsfläche werden 3 Euro pro Meter verlangt, Tische bitte selber mitbringen. 

21. bis 29. Mai

Kling Klang Gloria!

Das Mozartfest für Kinder vom 21. bis 29. Mai steht unter dem Motto "Kling Klang Gloria!". In fünf Konzerten von Profi-Ensembles wie der Munich Brass Connection, dem Ensemble A-Tunes oder dem Fakstheater werden lustvoll Stücke unterschiedlichster Art miteinander kombiniert und in zwei Projekten mit Kindern geht es Werken von BTHVN und RFF an den Kragen. 

Weitere Informationen und alle Termine findet ihr hier.

Juni

4. Juni

Kunststunde: Das Rom der Renaissance

Vor mehr als 250 Jahren, als das Maximilianmuseum noch Evangelisches Armenkinderhaus war, traf man sich regelmäßig im Festsaal des Hauses zur Andacht. Man nannte sie „die Stunde“. An diese Tradition knüpft die einmal im Vierteljahr stattfindende Kunst-Stunde im Felicitassaal des Maximilianmuseums an. Am 4. Juni könnt ihr mehr über Glanz, Glauben und Geschäfte im Rom der Renaissance erfahren. Der Eintritt ist frei.

Bild: Karsten Kronas

11. bis 13. Juni

Modular 2020

Von 11. bis 13. Juni findet auch dieses Jahr wieder das Modularfestival auf dem Gaswerk-Areal statt. Während des dreitägigen Festivals erwarten euch großartige Musikacts, verschiedene kulinarische Highlights, Informationsstände und ein Kreativmarkt.

mehr erfahren
14. Juni

Hinter den Kulissen der swa Tramflotte

In der Straßenbahnwerkstatt werden Geschichte und Moderne verknüpft: Historische Straßenbahnen sind ebenso Teil der Führung wie die Werkstatt, in der die aktuelle Flotte gewartet wird. Dort, wo sich heute der Straßenbahnbetriebshof befindet, war vor rund 175 Jahren noch der Augsburger Hauptbahnhof verortet. Die 40 Meter lange Haupthalle ist noch im Original von 1838 erhalten und steht unter Denkmalschutz. Heute werden hier die 85 Straßenbahnen repariert, gewartet und gesäubert. Am 14. Juni um 14 und 15 Uhr habt ihr die Möglichkeit, der Tramflotte näher zu kommen und die Räumlichkeiten zu besichtigen.

Weitere Informationen findet ihr hier.

Bild: Thomas Hosemann

19. Juni

Riegele BierMenü

Welche Brauspezialität passt zu welchem Gericht? Beim Riegele BierMenü am 19. Juni um 18 Uhr findet ihr hierzu die Antwort. Genießt das exklusive 4-Gänge Überraschungsmenü mit einer Verkostung ausgewählter Brauspezialitäten aus der Riegele BierManufaktur.

Weitere Informationen findet ihr hier.

6. Juni

Die Lange Kunstnacht

Am 20. Juni feiert Die Lange Kunstnacht #ganzingold Jubiläum: Von Dreigroschenoper bis Goldfinger, vom römischen Aureus bis zum Augsburger Pfenning – historisch, musikalisch, künstlerisch, bewundernd, kritisch, leuchtend. Bis tief in die Nacht öffnen an diesem Tag Museen, Kirchen, Konzertsäle und Hinterhöfe, um die schönen Künste zu feiern. Mit Konzerten, Theaterszenen, Führungen, Lesungen, Ballett, Kammermusik, Ausstellungen und Open-Air-Performances bietet Die Lange Kunstnacht unerschöpflichen Kunstgenuss vor der malerischen Kulisse der Augsburger Innenstadt. 

Bild: Fabian Schreyer

25. bis 27. Juni

Augsburger Sommernächte

Auf diese drei Sommertage freut sich schon die ganze Stadt: die Augsburger Sommernächte. Vom 25. bis 27. Juni wird aus der charmanten Augsburger Innenstadt wieder eine Festzone, die in Bayern ihresgleichen sucht. Für das größte bayerische Stadtfest verwandeln sich die Plätze, Höfe und Straßen zwischen St. Ulrich und dem Rathausplatz in Bühnen, Strände und Lounges, die alle Augsburger und Besucher aus der Region zum gemeinsamen Feiern einladen.

26. Juni

Backstubenführung für Erwachsene im Café Himmelgrün

Wie kommt eigentlich der Knoten in die Breze? Die Antwort und weitere tolle Einblicke erhaltet ihr ab 11 Uhr bei der Backstubenführung mit Brezenschlingen für Erwachsene im Café Himmelgrün.

Die Backstubenführung inklusive einer Tüte frischer Brezen kostet 6 Euro pro Person. Tickets gibt's direkt im Café Himmelgrün. Schnell sein lohnt sich, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 

Juli

12. Juli

Hinter den Kulissen der swa Busflotte

Mitarbeiter der Buswerkstatt informieren euch am 12. Juli um 10 Uhr und 11:30 Uhr über die „sauberste Busflotte Deutschlands“, die zu 100 Prozent mit Bio-Erdgas in Augsburg umweltschonend unterwegs ist. Erhaltet einen exklusiven Blick hinter die Kulissen und erfahrt, was täglich zu tun ist, damit die Flotte rollt.

Weitere Informationen findet ihr hier.

Bild: Thomas Hosemann

15. Juli bis 16. August

Internationaler Augsburger Jazzsommer

Balsam für die Ohrenerwartet Jazzfans vom 15. Juli bis zum 16. August beim Internationalen Augsburger Jazzsommer. Mit Freiluftkonzerten nationaler und internationaler Szenegrößen zählt das Festival zu den Höhepunkten des jährlichen Festivalkalenders. An lauen Sommerabenden lockt die atmosphärische Naturkulisse des Botanischen Gartens

Bild: Herbert Heim

21. Juli bis 8. August

Kulturprogramm zum Hohen Friedensfest

Das kulturelle Rahmenprogramm zum Augsburger Hohen Friedensfest setzt sich künstlerisch und gesellschaftspolitisch mit aktuellen Themen und Dynamiken in heterogenen Gesellschaften auseinander und lädt im Sommer drei Wochen lang zu Konzerten, Performances, Theater, Workshops, Diskussionen und Stadtführungen ein.

24. und 25. Juli

Festival der Kulturen

Im Rahmen des Friedensfestes 2020 findet auch in diesem Jahr wieder das Festival der Kulturen statt. Im Annahof und auf dem Stadtmarkt erwartet euch am 24. und 25. Juli ein vielfältiges musikalisches Programm. 

Bild: Christian Menkel

31. Juli bis 2. August

La Strada

Es wird bunt in der Innenstadt, denn vom 31. Juli bis 2. August begrüßen Magier, Clowns, Jongleure und Akrobaten aus der ganzen Welt alle kleinen und großen Fans der Straßenkunst. Beim Internationalen Straßenkünstler-Festival La Strada gehört die Augsburger Innenstadt wieder ganz den Artisten und ihrem Publikum.

September

3. September

Kunststunde: Roms weibliches Antlitz

Vor mehr als 250 Jahren, als das Maximilianmuseum noch Evangelisches Armenkinderhaus war, traf man sich regelmäßig im Festsaal des Hauses zur Andacht. Man nannte sie „die Stunde“. An diese Tradition knüpft die einmal im Vierteljahr stattfindende Kunst-Stunde im Felicitassaal des Maximilianmuseums an. Ob Poppäa, Lucrezia, und Angelika – am 3. September könnt ihr mehr über Frauen, die Geschichte schrieben erfahren. Der Eintritt ist frei.

Bild: Karsten Kronas

4. bis 27. September

Play me, I'm Yours 2019

Ab September heist es zu vierten Mal "Play Me, I´m Yours". Play Me, I’m Yours, das sind kreativ gestaltete Straßenklaviere im öffentlichen Raum – frei zugänglich für alle. Unter dem internationalen Motto und nach einer Idee des englischen Künstlers Luke Jerram ist in Augsburg vom 4. bis 27. September jeder eingeladen, Platz zu nehmen und zu musizieren.

mehr erfahren
12. September

A Wall is a Screen

Am 12. September gibt es ein besonderes Filmvergnügen unter freiem Sternenhimmel: Zum ersten Mal macht die Hamburger Künstlergruppe „A Wall is a Screen“ Stopp in Augsburg und lädt alle Cineasten zu einer Kurzfilmwanderung durch die Augsburger Innenstadt ein. A Wall is a Screen ist eine Kombination aus Stadtführung und Filmnacht, bei der Kurzfilme verschiedener Genres an verschiedenen Häuserwänden gezeigt werden und die Menschen an Orte bringt, die sie so vorher noch nie gesehen haben.

mehr erfahren
26. & 27. September

Turamichele-Familienfest

Kinderaugen, die gespannt auf den Perlachturm schauen und Kinder, die im Chor die Glockenschläge mitzählen: Augsburg feiert sein Turamichele-Familienfest. Rund um den Rathausplatz laden nostalgische Fahrgeschäfte, Livemusik, ein buntes Bühnenprogramm und tolle Mitmach-Aktionen alle Familien aus Augsburg und der Umgebung zum gemeinsamen Feiern ein.

Oktober

24. & 25. Oktober

Light Nights Augsburg

Erlebt in der Augsburger Innenstadt ein ganz besonderes Lichterspektakel: die Light Nights Augsburg. Diese finden zum ersten Mal in Augsburg statt und setzen am letzten Oktoberwochenende den Rathausplatz sowie die Philippine-Welser-Straße und den Fuggerplatz gekonnt in Szene.

mehr erfahren
29. Oktober bis 1. November

lab30

Medien-Kunst-Experimente: So lautet der Dreiklang, mit dem sich das lab30 Festival vom 29. Oktober bis 1. November im Kulturhaus abraxas präsentiert. Lokale, regionale und internationale Künstlerinnen und Künstler aus allen Bereichen der Medienkunst stellen an vier Tagen in einer Ausstellung, einem Konzert- und Performanceprogramm sowie Workshops aktuelle Arbeiten vor. 

Bild: Fabian Schreyer

November

8. November

Hinter den Kulissen der swa Busflotte

Mitarbeiter der Buswerkstatt informieren euch am 12. Juli um 10 Uhr und 11:30 Uhr über die „sauberste Busflotte Deutschlands“, die zu 100 Prozent mit Bio-Erdgas in Augsburg umweltschonend unterwegs ist. Erhaltet einen exklusiven Blick hinter die Kulissen und erfahrt, was täglich zu tun ist, damit die Flotte rollt.

Weitere Informationen findet ihr hier.

Bild: Thomas Hosemann

8. November

Hinter den Kulissen der swa Tramflotte

In der Straßenbahnwerkstatt werden Geschichte und Moderne verknüpft: Historische Straßenbahnen sind ebenso Teil der Führung wie die Werkstatt, in der die aktuelle Flotte gewartet wird. Dort, wo sich heute der Straßenbahnbetriebshof befindet, war vor rund 175 Jahren noch der Augsburger Hauptbahnhof verortet. Die 40 Meter lange Haupthalle ist noch im Original von 1838 erhalten und steht unter Denkmalschutz. Heute werden hier die 85 Straßenbahnen repariert, gewartet und gesäubert. Am 14. Juni um 14 und 15 Uhr habt ihr die Möglichkeit, der Tramflotte näher zu kommen und die Räumlichkeiten zu besichtigen.

Weitere Informationen findet ihr hier.

Bild: Thomas Hosemann

27. November

Shopping-Night in der Augsburger Innenstadt

Am Freitag, den 27. November laden die Einzelhändler der Augsburger Innenstadt zur beliebten Shopping-Night ein. Bis 24 Uhr sind die Geschäfte und der Christkindlesmarkt geöffnet und bieten euch ein einzigartiges vorweihnachtliches Einkaufserlebnis mit zahlreichen Angeboten und Aktionen wie die Nacht der 1000 Lichter.

mehr erfahren

Dezember

3. Dezember

Kunststunde: Sehnsuchtsort Rom

Vor mehr als 250 Jahren, als das Maximilianmuseum noch Evangelisches Armenkinderhaus war, traf man sich regelmäßig im Festsaal des Hauses zur Andacht. Man nannte sie „die Stunde“. An diese Tradition knüpft die einmal im Vierteljahr stattfindende Kunst-Stunde im Felicitassaal des Maximilianmuseums an. Am 3. Dezember könnt ihr mehr über Künstler, Gelehrte und Bildhungrige in der ewigen Stadt erfahren. Der Eintritt ist frei.

Bild: Karsten Kronas