Zwetschgen­datschi in Augs­burg
Herbstzeit ist Zwetschgenzeit

Zwetschgen­datschi in Augs­burg

Der Zwetschgendatschi, kurz Datschi, ist das wohl bekannteste Gebäck in Augsburg. Sogar das Maskottchen der Augsburger Panther wird liebevoll Datschi genannt. Sobald die Saison beginnt, gibt es Zwetschgendatschi in allen möglichen Varianten in Augsburg zu kaufen – nicht umsonst nennt unsere Stadt auch Datschiburg.

Den Zwetschgendatschi gibt es in den unterschiedlichsten Varianten: Mit Mürbteig oder mit Hefeteig, mit oder ohne Butterstreusel. Aber auch Variationen mit Mandeln auf den Zwetschgen oder Quark unter den Zwetschgen sind zu finden. Für manch einen ist Schlagsahne ein echtes Muss, andere essen ihn lieber ohne Sahne. Egal, welche Ausführung ihr bevorzugt – in Datschiburg werdet ihr bestimmt fündig.

Wenn ihr in der Innenstadt unterwegs seid und es euch nach einem frischen Stück Zwetschgendatschi und einer Tasse Kaffee gelüstet, dann schaut im Café Euringer am Perlachberg vorbei. Im Café am Milchberg könnt ihr euren Datschi auf der Terrasse im herbstlichen Sonnenschein genießen. Ihr wollt mal was ganz anderes probieren, aber nicht auf die Zwetschgen verzichten? Dann solltet ihr unbedingt im Blueberries vorbeischauen. In dem kleinen Café bei der Fuggerei gibt es zur Zwetschgenzeit nämlich Zwetschgen-Pudding-Cupcakes. Solltet ihr zu wenig Zeit haben, sie gleich vor Ort zu genießen, könnt ihr sie auch mitnehmen.

Cupcakes

Im Blueberries gibt es leckere Zwetschgen-Pudding-Cupcakes.

Zwetschgen

Frische Zwetschgen für euren eigenen Zwetschgendatschi findet ihr auf dem Stadtmarkt.

Auch in euren Lieblingsbäckereien gibt es Zwetschgendatschi zum Mitnehmen. Bei der Bäckerei Wolf und bei der Landbäckerei Ihle findet ihr klassischen Zwetschgendatschi. Die Biobäckerei Schubert und Cumpanum bieten Zwetschgendatschi mit Streuseln an. Durch die verschiedenen Standorte der Bäckereien gibt es also quasi an jeder Ecke Augsburgs Zwetschgendatschi, ob nun mit oder ohne Streusel.

Wer Überraschungsbesuch bekommt, kann schnell auf den Stadtmarkt gehen, in der Bäckergasse werdet ihr bestimmt fündig. Solltet ihr ein bisschen mehr Zeit haben, findet ihr dort auch frische Zwetschgen, um selbst einen Zwetschgendatschi zu backen. Die weiteren Zutaten bekommt ihr ganz einfach im Supermarkt eures Vertrauens, beispielsweise bei Rewe, Edeka oder Basic.

Alle Orte auf der Karte