Badespaß in Augsburg in der kalten Jahreszeit
Saunieren, schwimmen und planschen

Badespaß in Augsburg in der kalten Jahreszeit

Der Sommer ist vorbei und die Freibäder der Stadt haben ihre Pforten geschlossen. Doch auch in der kühleren Jahreszeit habt ihr die Möglichkeit schnelle Bahnen zu ziehen oder zu entspannen, denn Hallenbäder und Saunen in Augsburg bieten einen gesunden Ausgleich zum stressigen Alltag.

Hallenbäder

Wer es sportlich mag, ist im Hallenbad Göggingen gut aufgehoben. Unter der Woche könnt ihr hier im 25-Meter-Schwimmbecken mit Sprunganlage eure Bahnen ziehen. Jeden Freitag und Samstag ist außerdem Warmbaden angesagt. Kleine Wasserratten erwartet ein Lehrschwimmbecken mit Wasserrutsche um erste Schwimmerfahrungen zu sammeln. Weitere Angebote wie Frühschwimmen, Aqua-Gymnastik und Kurzzeittarife stehen euch ebenfalls zur Verfügung.

Für die regelmäßigen Frühschwimmer unter euch bietet das Haunstetter Hallenbad immer dienstags, donnerstags und samstags Frühschwimmen ab 6 Uhr an. Darüber hinaus können Schwimmkurse für Kinder und Erwachsene oder Aqua-Gymnastik besucht werden. Samstags gehört das Hallenbad den kleinen Schwimmern, hier sind von 12 bis 17 Uhr für alle Spielsachen im Wasser. Das Highlight für jedes Kind: Auch Kindergeburtstage können hier gefeiert werden.

Eine weitere Anlaufstelle für alle, die gerne schwimmen, ist das Spickelbad. Das besondere Etwas bietet hier der absenkbare Hubboden des 25-Meter-Beckens. Zweimal die Woche wird eine durchgängige Wassertiefe von knapp 2 Metern eingestellt, so dass ihr euer Training noch effizienter gestalten könnt. In der Sommersaison findet ein kombinierter Betrieb mit dem Fribbe Freibad statt.

Schwimmer

In zahlreichen Hallenbädern Augsburgs habt ihr die Möglichkeit eure Bahnen zu ziehen.

Egal, ob finnische Sauna oder Biosauna: Entspannt euch vom stressigen Alltag und tut eurem Körper etwas Gutes.

Sauna

Schwitzen tut dem Körper gut. Das Alte Stadtbad im Jugendstil-Ambiente bietet euch ein besonderes Erlebnis. Das Sauna­­­angebot umfasst ein römisch-irisches Schwitzbad, eine finnische Sauna und  eine Biosauna. Neben der Sauna erwarten euch zudem ein Solarium, Massageraum, Ruheraum, Freiluftraum im Innenhof, eine Dachterasse und ein Fußbad. Vor oder nach eurem Saunabesuch könnt ihr entspannt ein paar Runden im warmen Wasser des Stadtbades schwimmen, denn das hat mit 28 Grad Celsius eine sehr angenehme Wassertemperatur.

Ihr möchtet euch mal wieder etwas Luxus gönnen und die Seele baumeln lassen? Dann seid ihr im orientalisch gestalteten Wellnessbereich vom Drei Mohren genau richtig, der über einen Aroma-Sole-Dampfbad, eine Bio-Sauna, eine finnische Sauna und einen dazugehörigen Ruheraum verfügt. Außerdem gibt es einen Fitnessraum und eine separate Damensauna. Für noch mehr Entspannung könnt ihr euch nach der Sauna eine Auszeit im Spa nehmen.

Direkt neben dem Hauptbahnhof erwartet euch auch im Fitnessstudio Hardys eine 5-Sterne-Sauna mit Wellnessbereich mit einer Bio- und einer finnischen Sauna sowie einer Infrarotkabine. Diese ist wie das Fitnessstudio an 365 Tagen im Jahr geöffnet und dafür müsst ihr nicht einmal Mitglied im Studio selbst sein – holt euch einfach eine Tages- oder Punktekarte für die Sauna.

Alle Orte auf der Karte

Bildnachweis

Altes Stadtbad: Have Camera Will Travel

Passende Artikel zum Thema

Dem schlechten Wetter trotzen

Wochenlang fiebert man auf sie hin – die schönen Tage im Sommer. Ausflüge sind bereits geplant, neue Bademode ist geshoppt und nun ist Regen vorhergesagt. Macht nichts, denn in Augsburg ist Regen kein Grund um Trübsal zu blasen! Hier kann man nämlich so einiges auch bei schlechtem Wetter erleben.

Mehr erfahren

Fahrradfahren in Augsburg

Ganz unter dem Motto "Fahr Rad" hat Augsburg neben zahlreichen Fahrradgeschäften viel für Fahrradfans zu bieten. Ob Ausleihräder, Reparaturmöglichkeiten oder Fachgeschäfte – hier erfahrt ihr alles rund ums Fahrradfahren in Augsburg, sodass ihr in Zukunft ohne Probleme durch die Stadt radeln könnt. 

Mehr erfahren