Laufen an Augsburgs Welterbe-­Objekten
Die City laufend erkunden

Laufen an Augsburgs Welterbe-­Objekten

Läuft bei uns.

Kann man in einer Stadt joggen? Natürlich kann man. Und wie! Schnell ist man mitten im Grünen und doch noch inmitten in der Stadt. Auf diesem Weg erahnt man ganz schnell, warum wir Augsburger unsere Stadt so lebenswert empfinden. Kanallandschaften und Wassertürme, Wasserwerke und Wasserkraft prägen Augsburg. Das über 800 Jahre alte Augsburger Wassermanagement-System ist weltweit einmalig und seit dem 6. Juli 2019 offiziell Unesco-Welterbe. Mit unseren Streckenvorschlägen könnt ihr viele der 22 Objekte der Welterbestadt Augsburg entdecken.

Laufstrecken in Augsburg

Die City laufend erkunden

City Stadtmauer

Von der Maximilianstraße die alte Stadtmauer und dem Stadtgraben entlang, führt diese Strecke durch die Augsburger Innenstadt. 

Länge: 5,56 km 
Höhendifferenz: 24 m

Mehr erfahren
Wo Wertach und Lech zusammenfließen

City Altstadt Wolfzahnau

Die Route startet mitten im Herzen der City und führt entlang der Lechkanäle durch die historische Altstadt bis hin zur Wolfzahnau – wo die Wertach in den Lech mündet.

Länge: 10,73 km
Höhendifferenz: 33 m 

Mehr erfahren
Die grüne Lunge Augsburgs

City Wassertürme Hochablass

Eine einzigartige Strecke, die von der Maxstraße über den Siebentischwald zum Hochablass und wieder zurück in die Innenstadt führt.

Länge: 10,07 km
Höhendifferenz: 22 m 

Mehr erfahren
Joggen entlang der Wertach

Hotelturm Wertach

Vom Hotelturm am Wittelsbacher Park geht die Strecke die Wertach und ihren Kanälen entlang, an drei historischen Kraftwerken vorbei.

Länge: 7,01 km
Höhendifferenz: 29 m 

Mehr erfahren